Anzeige  

Tobias-Seiler OS: Englisch-Unterricht mit Basketball-Profi Quadir Welton

„Unterricht einmal anders“

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Bernau (Barnim): Mit 21 Punkten sowie 6 Rebounds überzeugte Basketball Profi Quadir Welton erst am vergangenen Wochenende in Essen beim Spiel von Lok Bernau gegen ETB Wohnbau Baskets.

Kaum zurück, ging es für den Bernauer Basketball-Spieler und seine Teamkollegen am gestrigen Dienstag in die Klassenräume der 7a der Tobias-Seiler-Oberschule zum Englischunterricht.

Im Rahmen der schulischen Projektstunden sorgte dieses Mal Quadir Welton bei den Schülerinnen und Schülern für eine abwechslungsreiche und neugierige Englischstunde. Nachdem der US-Amerikaner viele Fragen der Schüler*innen, natürlich auf Englisch, geduldig und gut gelaunt beantwortete, stand er im Anschluss für eine sportliche Basketball-Praxiseinheit zur Verfügung.

Anzeige  

Bereits im letzten Jahr waren die Stars von LOK Bernau zu Gast in der Schule an der Zepernicker Chaussee und sorgten für eine interessanten und aufregenden Englischunterricht.

Welton startete seine Profikarriere in Argentinien, stand dort in der 2. Liga für Mendoza Rivadavia Basquet auf dem Feld. Er überzeugte mit durchschnittlich 13,3 Punkten, 9,6 Rebounds sowie 1,9 Assists und gehörte zu den fünf besten Reboundern der argentinischen Liga. Zuvor spielte er erfolgreich am College in der NCAA I für die Saint Peter’s University.

Im Oktober 2018 wechselte Welton dann zum SSV Lok Bernau.

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.