Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Vorsicht: Hohe Waldbrandgefahr im Barnim und weiteren Landkreisen
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und Wolken, ab Mittag etwas Regen möglich bei bis zu 29 Grad

Leiterin der Grundschule Zepernick nach 45 Dienstjahren feierlich verabschiedet

Info der Gemeinde Panketal

Bernau / Panketal: Das kürzliche Sommerfest der Grundschule Zepernick diente als Abschluss des Schuljahres und zur Vorfreude auf die bevorstehenden Sommerferien.

Es wurde aber auch genutzt, um Martina Kruschke zu verabschieden. Die Schulleiterin ging am 1. Juli 2022 nach 45 Dienstjahren und 19 Jahren als Leitung in den wohlverdienten Ruhestand. Um ihr einen würdigen Abschied zu bereiten, wurde ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt, bei dem Schülerinnen und Schüler sangen, rappten, tanzten und ein Quiz durchführten. Dabei kam unter anderem heraus, dass ihre Lieblingsfächer sowohl als Schülerin als auch als Lehrerin Deutsch und Sport waren.

Zum Programm gehörten auch Ehrungen und Abschiedsworte. Die scheidende Schulleiterin erhielt eine Dankesurkunde vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg für ihren großen Einsatz an der Schule. Seitens des Schulträgers bedankte sich Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke für die konstruktive Zusammenarbeit, die er als „manchmal robust, aber immer effektiv“ beschrieb. Fachbereichsleiterin Cassandra Lehnert erinnerte an den Bau des neuen Schulgebäudes, das inzwischen schon wieder zu klein für die große Anzahl von Schülerinnen und Schülern in der Gemeinde Panketal ist. Beide zeigten sich dankbar und wünschten ihr alles Gute für die Zukunft.

Anzeige  

Eines der schönsten Ereignisse ihrer Laufbahn war für Martina Kruschke der Einzug in den Neubau der Grundschule. Den engen Zusammenhalt des Kollegiums und die Zusammenarbeit mit der Elternschaft hob sie in ihrer Abschiedsrede als besonders positiv hervor. Sie dankte den Schülerinnen und Schülern für den toll gestalteten Abschied und freut sich darauf, nun mehr Zeit mit ihrem Ehemann verbringen zu können. An der Grundschule Zepernick wird es nun ohne sie weiter- gehen, aber ihre Nachfolgerin wurde mit Kathleen Kämpf bereits gefunden.

Titelbild: Fachbereichsleiterin Cassandra Lehnert (l.) und Bürgermeister Maximilian Wonke verabschiedeten Schulleiterin Martina Kruschke in den Ruhestand.

Eine Info der Gemeinde Panketal

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"