Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Großer Andrang bei der Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse

Paulus-Praetorius-Gymnasium

Bernau (Barnim): Zum nunmehr 21. Mal fand am heutigen Freitag die Ausbildungs- und Studienbörse am Paulus-Praetorius-Gymnasium statt.

Eröffnet wurde die heutige Veranstaltung, neben z.B. Ingo Senftleben (CDU) oder Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD), durch Organisator Uwe Bartsch.

Anzeige  

In einer kurzen Rede dankte Bartsch allen beteiligten Unternehmen, dass sie ihren Weg (wieder einmal) nach Bernau gefunden haben und all denen, die bei der Vorbereitung der 21. Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse unterstützt und geholfen haben.

Großer Andrang bei der Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse
Foto: Bernau LIVE

Bernaus Bürgermeister André Stahl würdigte zudem die Arbeit der Verantwortlichen und zeigte sich sehr stolz, solch eine große Veranstaltung in unserer Stadt zu wissen.

Auch in diesem konnten die Veranstalter rund um Uwe Bartsch etwa 130 Aussteller für eine Studien- und Berufsberatung in Bernau gewinnen.

Darunter zahlreiche Universitäten und Hochschulen, große Betriebe mit Berufsakademien, Staatsbetriebe, regionale Ausbildungsbetriebe, Mittelständler, Gesundheitseinrichtungen, Banken, Versicherungen, Verbände, Polizei, die Bernauer Feuerwehr oder Handel und Handwerk.

Viele SchülerInnen aus der Region nahmen das heutige Angebot an und so füllte es sich gleich zu Beginn so sehr, dass sich schon fast ein kleiner Stau bildete.

Weitere Informationen und eine Übersicht aller Aussteller findet Ihr auf der Homepage der Ausbildungs- und Studienbörse.

Fotos: Bernau LIVE (Bilder auf Grund der Vielzahl stark komprimiert)

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"