Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Danke, guten Rutsch und kommt gut in das neue Jahr

Silvester 2022

Bernau / Barnim: So langsam wird es auch für uns Zeit von diesem Jahr Abschied zu nehmen. Noch etwas über 5 Stunden bis Mitternacht und das Jahr 2022 ist Geschichte.

Wir wünschen Euch eine rauschende Silvesternacht sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr mit allen was Ihr Euch selbst für 2023 wünscht. 

Dank EUCH ist Bernau LIVE auch 2022 eine der beliebtesten Online-Plattformen unserer Region geblieben.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

2022 wurden unsere Seiten und Beiträge insgesamt etwa 4,2 Millionen Mal (bereinigte Sitzungen Homepage) aufgerufen WOW! Hinzu kommen tagesaktuell 25.486 Follower Facebook-Abonnenten, unsere App mit etwa 12.300 Downloads/Nutzer, Instagram mit zurzeit knapp 8.000 Abonnenten oder über 12.000 Mitglieder bei Bernau LIVE Kleinanzeigen.

Natürlich wollen wir uns nicht darauf ausruhen und werden alles Mögliche daran setzten, auch im neuen Jahr an uns zu arbeiten und ein bisschen besser zu werden. Wir hoffen, Ihr seid dabei!

Wir danken allen die uns regelmäßig lesen, allen Inserenten, allen, die uns mögen sowie allen, die uns in irgendeiner Form unterstützen, den Pressestellen, die uns tagtäglich mit Informationen versorgen und allen Menschen, die uns wohl gesonnen sind.

Auch für das kommende Jahr wünschen wir uns natürlich weiterhin viele, viele Leser*innen und vielleicht ein bisschen weniger „rumgemeckere“.

Gerade in den sozialen Netzwerken ist es leider auch in diesem Jahr oftmals ziemlich unfreundlich geworden. Und daran ist nicht nur das Thema „Corona“ Schuld. Es wurde zu oft unter der Gürtellinie gemeckert, beleidigt oder gehetzt. Auch wir wurden mitunter aufs übelste beschimpft oder beleidigt. Ein gewisser Grad an Respekt, Höflich- und Sachlichkeit blieb leider oftmals auf der Strecke. Bernau LIVE mit allem was dazu gehört, realisieren wir nach wie vor nur zu Zweit teils neben unseren normalen Berufen. Auch in diesem Jahr war die Verfolgung der Kommentare in unseren sozialen Medien oftmals mehr als anstrengend und über alle Maße zeitaufwendig. Dabei geht es doch den Meisten von uns ganz gut hier.

Mit hier meinen wir UNSER aller Bernau. Eine Stadt in der sicher nicht alles zu 100% perfekt ist aber in der es sich ganz sicher gut leben lässt. Eine Stadt die sich in den letzten Jahren toll entwickelt hat und in der man sich, trotz mancher Widrigkeiten, ziemlich wohl fühlen kann. Nach wie vor sind wir gerne hier und betreiben auch deshalb die Plattform Bernau LIVE.

Wir denken, dass man gemeinsam viel erreichen kann. Wenn ein JEDER sich ein bisschen für unsere Stadt und die Belange einsetzt, einfach mal mitwirkt oder sich einbringt anstatt sich bei Facebook „auszukotzen“ oder zu beleidigen, dann haben wir gute Chancen eine tolle und lebenswerte Stadt zu bleiben – auch in den sozialesn Netzwerken.

Zudem sollten etwaige „Negativ-Kommentatoren“ vielleicht auch daran denken, dass überall Menschen sitzen und angesprochen werden. Hier, u.a. bei Bernau LIVE, bei der Stadt, bei der Polizei, in Ämtern oder auch in der Politik. Vielleicht kann man hin und wieder daran denken, bevor man beleidigend oder abfällig kommentiert. Im Übrigen, sind wir persönlich nur der Überbringer etwaiger Informationen.

In diesen Sinne, passt auf Euch auf, guten Rutsch und bleibt gesund!

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.