Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Lokaltour am Sonntagabend, den 02.10., in der Innenstadt
BBG Bernau: Bis 30.09. Einschränkungen im Linienverkehr der BBG. Alle Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt und regnerisch bei bis zu 12 Grad

Schauspieler Manfred Krug ist in Berlin verstorben

Manfred Krug ist tot

Berlin: Der 1937 in Duisburg geborene Schauspieler, Sänger und Schriftsteller Manfred Krug ist mit 79 Jahren in Berlin verstorben, so nach einem Bericht der BILD Online – Zeitung und dem Eintrag bei Wikipedia vom 27.10.2016

Nach der Scheidung der Eltern zog sein Vater mit ihm 1949 von Duisburg in die gerade gegründete DDR. Krug absolvierte eine Lehre zum Stahlschmelzer im Stahl- und Walzwerk in Brandenburg an der Havel.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

In einer Wohngemeinschaft in der Ost-Berliner Cantianstraße lebte Krug zusammen mit dem Schriftsteller Jurek Becker, der einer seiner engsten Freunde wurde. Ab 1957 trat Krug im Kino und Fernsehen der DDR auf und wurde als Sänger und Schauspieler populär.

Am 19. April 1977 stellte Manfred Krug nach sechsmonatiger Arbeitslosigkeit einen Ausreiseantrag, der schließlich genehmigt wurde, so dass er Ost-Berlin am 20. Juni 1977 verließ. Grund hierfür war der Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns.

Hier erlangte er große Erfolge in 41 Folgen des „Tatort“ oder als Rechtsanwalt in der Vorabend-Serie „Liebling Kreuzberg“…

Foto: Von Bundesarchiv, Bild 183-K0622-0001-001 / Katscherowski (verehel. Stark), / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5434632

Infos via Wikipedia

 

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"