Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Oldtimer Schrauber & Sauber Tag vom OCB in Blumberg

Blumberg: (Barnim) Zum zweiten Mal treffen sich Freunde und Besitzer von Oldtimern am Samstag, dem 01. April 2017 bei Marco Retzlaff zur quasi Saison Eröffnung.

Zu sehen, staunen und erleben gibt es Autos aus der Vergangenheit. Von Wartburg bis Borgward, Opel oder Corvette, Bentley u.v.m. Auch die guten alten Lanz Bulldog sind zu sehen… und hören! Allesamt eine Besuch wert.

Anzeige  

Auch Fachgespräche mit den Fahrern und den Werkstattfachkräften werden für Nachhaltigkeit sorgen. Wer kennt denn noch ein Auto ohne ABS, Servo Lenkung oder einem knatternden und geruchsmäßig nachhaltigen 2-Takt Motor? Ein Blick unter die Motorhaube lässt keine Frage offen…und weckt wohl Begehrlichkeiten wie und zu hören kam.

Ja, auch diese Autos können fahren – und bringen noch heute Ihre Insassen hochvergnügt und mit Chromglanz ans Ziel. Wenn eben die Technik mitspielt. Aber darum trifft man sich ja zum Schrauber & Sauber Tag.

Marco Retzlaff und der OCB lädt Sie auf einen Besuch ein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt – ebenso für die Kinder. Auf dem Gelände steht eine Hüpfburg und eine Torwand parat. Natürlich neben den DEKRA Stand mit Fahrsimulator und Reaktionstest. Es muss ja alles korrekt zu gehen mit der Technik. Auch für die Erwachsenen.

Oldtimer Schrauber & Sauber Tag am 01. April 2017 vom OCB bei Marco Retzlaff in Blumberg

In: Blumberg Gewerbepark, Am Bahnhof 5-7, 16356 Ahrensfelde

Start: 10.00 Uhr, Abfahrt der Oldtimer um 14.30 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Foto & Info: Marco Rezlaff

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"