Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Mittwoch: Am Morgen Frost bei -6 Grad – später viel Sonne bei bis zu 2 Grad

Oldtimer Schrauber & Sauber Tag vom OCB in Blumberg

Blumberg: (Barnim) Zum zweiten Mal treffen sich Freunde und Besitzer von Oldtimern am Samstag, dem 01. April 2017 bei Marco Retzlaff zur quasi Saison Eröffnung.

Zu sehen, staunen und erleben gibt es Autos aus der Vergangenheit. Von Wartburg bis Borgward, Opel oder Corvette, Bentley u.v.m. Auch die guten alten Lanz Bulldog sind zu sehen… und hören! Allesamt eine Besuch wert.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Auch Fachgespräche mit den Fahrern und den Werkstattfachkräften werden für Nachhaltigkeit sorgen. Wer kennt denn noch ein Auto ohne ABS, Servo Lenkung oder einem knatternden und geruchsmäßig nachhaltigen 2-Takt Motor? Ein Blick unter die Motorhaube lässt keine Frage offen…und weckt wohl Begehrlichkeiten wie und zu hören kam.

Ja, auch diese Autos können fahren – und bringen noch heute Ihre Insassen hochvergnügt und mit Chromglanz ans Ziel. Wenn eben die Technik mitspielt. Aber darum trifft man sich ja zum Schrauber & Sauber Tag.

Marco Retzlaff und der OCB lädt Sie auf einen Besuch ein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt – ebenso für die Kinder. Auf dem Gelände steht eine Hüpfburg und eine Torwand parat. Natürlich neben den DEKRA Stand mit Fahrsimulator und Reaktionstest. Es muss ja alles korrekt zu gehen mit der Technik. Auch für die Erwachsenen.

Oldtimer Schrauber & Sauber Tag am 01. April 2017 vom OCB bei Marco Retzlaff in Blumberg

In: Blumberg Gewerbepark, Am Bahnhof 5-7, 16356 Ahrensfelde

Start: 10.00 Uhr, Abfahrt der Oldtimer um 14.30 Uhr

Foto & Info: Marco Rezlaff

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.