Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Überwiegend bewölkt, hier und da etwas regen bei bis zu 22 Grad

Umfangreicher Glasfaser-Ausbau in Werneuchen startet

Glasfaser für bis zu 3.500 Gebäude

Bernau / Werneuchen: Gleich mit mehreren Baukolonnen soll der Ausbau des Glasfasernetzes im Bereich der Stadt Werneuchen vorangetrieben werden.

Dem vorangegangen war eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Werneuchen und DNS:NET zum flächendeckenden Glasfaserausbau. Geplant sind 170.000 Meter Tiefbau und fast 850.000 Meter Glasfaserkabel für die Anbindung der Stadt, knapp 3500 Gebäude sowie wichtige städtische und bildungstechnische Versorgungseinrichtungen.

In den kommenden Wochen sollen in Spitzenzeiten ca. 10 Baukolonnen im Stadtgebiet unterwegs sein. Dadurch soll gewährleistet werden, dass der Bau mit hoher Geschwindigkeit voran schreitet und die Anwohner nicht zu sehr durch Baustellen, Straßensperrungen und eingeschränkten Zugang zu ihren Grundstücken gestört werden, so die Stadt Wreneuchen.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Der Ortsteil Krummensee hat mit über 60% die höchste Quote an Vorbestellungen erreicht, was von der DNS:NET mit einem feierlichen Spatenstich gemeinsam mit Vertretern der Stadt Werneuchen gewürdigt wurde. Aufgrund einer zu querenden Bahnlinie muss Krummensee jedoch von Süden her aus Altlandsberg erschlossen werden. Für den Ausbau wurden in der benachbarten Stadt Altlandsberg die notwendigen Anträge für die Genehmigungen von DNS:NET eingereicht und die Vorbereitungen für Planung und Bau sind in vollem Gange. Der Baustart für Altlandsberg ist in ca. 4 Wochen avisiert, ab dann geht es zügig weiter in Richtung Krummensee. Sobald hier genaue Bauzeiten feststehen, werden diese von DNS:NET und dem beauftragten Subunternehmen zeitnah an die Anwohnerinnen und Anwohner kommuniziert.

Nördlich der Bahnlinie konnte DNS:NET in den Gebieten Stienitzaue, Seefeld und Rudolfshöhe eher mit den Planungs- und Bauarbeiten beginnen. Die DNS:NET hat sich deshalb dafür entschieden, diesen Bauclustern den Vortritt zu lassen, damit die Arbeiten für ganz Werneuchen durch aufwändige Genehmigungsverfahren insgesamt nicht zu sehr in die Länge gezogen werden.

Die Anwohnerinnen und Anwohner der betroffenen Gebiete werden bzw. wurden bereits von dem beauftragten Tiefbauunternehmen über die anstehenden Arbeiten in ihren Straßenzügen informiert werden. DNS:NET wird das Ganze nach Abstimmung mit der Stadtverwaltung von Werneuchen noch einmal mit einer Information an alle betroffenen Haushalte begleiten.

Information des Unternehmens DNS:NET

Zu Vertragsfragen erreichen Sie die Mitarbieterinnen und Mitarbeiter der DNS:NET unter den bekannten Kontaktdaten, Telefon 030 66765 444 oder per E-Mail an neukunden@dns-net.de

Rund um den Ausbau zum Glasfaser-Hausanschluss nutzen Sie bitte die DNS:NET-Bauherren-Hotline, unter Telefon 030 66765 103 oder per E-Mail unter bauherren@dns-net.de erreichbar.

Verwendete Quellen: DNS:NET / Stadt Werneuchen

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!