Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetterwarnung 18 Uhr: Gewitter und örtlich stürmische Böen in Bernau und Barnim möglich.
Wetter am Montag: Anfangs sonnig, später wolkiger, bis zum Nachmittag meist trocken bei bis zu 11 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Osterfeuer, Eiertrudeln und bestes Ausflugswetter in Bernau und Barnim

Ostern in der Region

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Vielerorts wurde in den vergangenen Tagen das überwiegend schöne Osterwetter für Ausflüge, Ostereiersuche oder Osterfeuer genutzt.

Cafés freuten sich über die ersten Terrassen-Gäste der Saison, Veranstaltungen waren gut besucht und regionale Ausflugsziele waren Anlaufpunkt für viele Familien.

Bereits am Gründonnerstag wurde zum Osterfeuer nach Blumberg geladen. Hunderte Besucher kamen in den Schloßpark und stimmten sich auf die bevorstehenden Ostertage ein. Zeitgleich begann bereits am Donnerstag das große Mittelalter-Spektakel in Chorin oder die Ostereiersuche in der Bernauer Innenstadt.

Anzeige
 

Feuerdrachen, Gaukler, Mittelaltermusik und Ritter zogen über das Wochenende tausende Besucher an und sorgten für ein Mittelalter-Flair auf dem Chorin-Schönhof! Gegen 18 Uhr schlossen sich am gestrigen Ostermontag die Türen. In unmittelbarer Nähe lud das Kloster Chorin zum alljährlichen Ostermarkt ein. Kunst und Handwerk und regionale Produkte standen hier im Mittelpunkt der alten Klostermauern.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen unzähliger Osterfeuer. Brandenburgs größtes Osterfeuer fand in Basdorf statt. Bereits zum Nachmittag füllte sich der große Festplatz, bevor am Abend LIVE Musik von Roof Garden, ein Feuerwerk oder eine Schaumparty zum Feiern einluden. Teils bildeten sich lange Schlangen vor dem Eingang.

Auch in anderen Gemeinden und Orten wurde der Winter mit einem Osterfeuer vertrieben. So unter anderem  am Eulenberg in Biesenthal, an der Fischerstube Stolzenhagen, in Schönwalde, Zerpenschleuse oder am Ostersonntag ziemlich familiär in Lanke. Zum klassischen Eiertrudeln traf man sich zum Beispiel am Askanierturm in Wildau / Eichhorst oder in Prenden.

Zur größeren Ostereiersuche wurde gleich zweimal in Bernau eingeladen. In Ladeburg organisierte der Ortsbeirat einen schönen Familien-Sonntag rund um Dorfteich „Schreibers Pool“ an der Rüdnitzer Straße. Bereits am Vormittag war der Osterhase unterwegs und sorgte bis zum Nachmittag für zahlreiche Oster-Überraschungen. Für einen familiären Osterausklang sorgte am Montag die Bernauer CDU. Traditionell gehörte ihnen der Bernauer Stadtpark. In ihm wurden bei bestem Frühlingswetter etliche Osternester versteckt und warteten darauf, von zahlreichen Kindern entdeckt zu werden.

Auch die Ausflugsziele der Region waren am Osterwochenende gut besucht. Erste Campingplätze öffneten, Cafés stellten ihre Möbel heraus und viele sonnige Plätze luden zum Verweilen ein. Gut besucht waren so unter anderem der Liepnitzsee, Wandlitz oder der Uferbereich in Altenhof. Fast überall waren die Terrassenplätze belegt und Frühling lag in der Luft. Auch der Zoo Eberswalde bot mit einem bunten Programm am Sonntag und Montag ein sehr beliebtes Ausflugsziel.

Anbei noch einmal einige Eindrücke – Wir hatten bereits über das Wochenende einige Male informiert.

 

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content