Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Keine Weihnachtsmärkte in Bernau Ladeburg und in der Schorfheide

Veranstaltungshinweis

Bernau / Barnim: Nachdem bereits die Adventsmärkte in Lobetal und Schönow abgesagt wurden, folgen nun auch Absagen aus Ladeburg sowie der Gemeinde Schorfheide.

Grund hierfür ist die aktuelle Lage rund um das Coronavirus, bzw. das zurzeit hohe Infektionsgeschehen. Aufwendige Hygienekonzepte oder Zugangskontrollen wären für beide Veranstaltungen wohl nur schwer umsetzbar, bzw. mit sehr hohem Aufwand verbunden.

Die geplanten Weihnachtsmärkte 2021 in den Schorfheider Ortsteilen Lichterfelde, Groß Schönebeck, Finowfurt und Altenhof werden abgesagt. Das hat der Corona-Verwaltungsstab der Gemeindeverwaltung Schorfheide am Freitag in Abstimmung mit den jeweiligen Ortsvorstehern entschieden. Abgesagt wurde ebenfalls das Neujahrsblasen am Askanierturm in Eichhorst am 1. Januar 2022.

Anzeige  

„Die Entscheidung uns nicht leichtgefallen, aber die gegenwärtige Pandemie-Entwicklung lässt uns keine andere Wahl. Wir müssen die Gesundheit aller schützen. Angesichts der täglich rasant steigenden Infektionszahlen wären diese Veranstaltungen ein falsches Signal“, erklärt dazu Schorfheides Bürgermeister Wilhelm Westerkamp. Es gelte jetzt so schnell wie möglich, die vierte Corona-Welle zu brechen, um weitere Ansteckungen und damit die akut drohende Überlastung des Gesundheitswesens im Land zu verhindern.

Auch der Ortsbeirat in Ladeburg hat sich mit der Entscheidung schwer getan. Allerdings sieht sich der Veranstalter auch in der Pflicht zum Wohle und Gesundheit der Gäste zu entscheiden. Zudem lässt sich anhand der aktuellen Coronalage und der täglich steigenden Corona-Zahlen ein Adventsmarkt nur schwer planen. Die Brandenburger Landesregierung hat zudem angekündigt, dass die aktuellen Eindämmungsmaßnahmen unter Umständen noch einmal verschärft werden.

Alternativen für das erste Advents-Wochenende

XMAS – STREETFOOD – MARKET am 27. November 2021 von 12 bis 20 Uhr

„Zum ersten Mal veranstalten wir einen Xmas Streetfood Market zur Adventszeit. Wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen. Es erwartet euch eine atemberaubende winterliche Atmosphäre zwischen kulinarischen weihnachtlichen Genüssen, heißem Apfelstrudel neu interpretiert– Klassikern wie Glühwein und Punsch. Festliche Gaukeleien, Wunschzettelabgabe für Himmelpfort, Weihnachtsbasteln für die Kleinsten, eine gemütliche Zeit an Feuertonnen mit Freunden und Familie- lasst euch entführen, genussvoll inspirieren mit herzhaften oder süssen Leckereien- im Winterglanz und Zauber der Weihnacht.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der pandemischen Situation halten wir uns an das 2G-Modell (Geimpft oder genesen). Wir freuen uns auf euch!“ Gartenbox, Börnicker Chaussee 130, 16321 Bernau

Kleiner Weihnachtsmarkt auf Gut Leben Landresort Birkholz

Vom 26. bis 28. November 2021, lädt das Gut Leben Landreform in Birkholz zum gemütlichen Weihnachtsmarkt ein.

Die Lichtertanne erstrahlt im vollen Glanz und der liebevoll gestaltete Markt erwartet seine Gäste drei Tage lang mit etwas anderen Ideen für den Gabentisch, Kränzen, Weihnachtsschmuck und Dekorationen. Es gibt Traditionelles und mit feinen Zutaten hergestellte Leckereien, wie Feuerzangenbowle, Suppe aus dem Kessel, Deftiges vom Smoker.

Die feine Weihnachtsbäckerei im Hofcafé lockt mit weihnachtlicher Musik und Gesang. Schmieden, Nagelschlagen, Maulwerfen und viel mehr. Der Markt ist am Freitag ab 12 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"