Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
SEV S2: Bis Montag, den 26.09. – 1:30 Uhr, SEV mit Bussen zwischen Karow und Bernau
Verkehr: Sperrung des Marktplatz Bernau bis Sonntag, den 25.09.22 – 18 Uhr (Oktoberfest-Tickets leider ausverkauft)
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Wochenende: Mix aus Wolken und etwas mehr Sonne am Sonntag, meist trocken bei bis zu 17 Grad

Naturpark Barnim: Imagefilm soll Lust auf unsere Region machen

Tourismusverein Naturpark Barnim e. V.

Bernau / Barnim: Seit dem vergangenen Wochenende ist ein neuer Kurzfilm des Tourismusverein Naturpark Barnim „Naturpark Barnim – Ausflugstipps für Familien“ auf der Plattform YouTube online.

Wie schon beim Imagefilm des Vorjahres, der von insgesamt über zwölf Tausend Nutzern im Netz gesehen wurde, stellen auch diesmal junge Familien ihre ganz persönlichen Ziele nahe der Hauptstadt vor:

Die „Froschkönig-Rallye“ in der Naturparkstadt Biesenthal, eine speziell für Heranwachsende aufgelegte Stadt-Land-Rallye, macht den Anfang. Im Anschluss geht es auf eine sichtlich aufregende Husky-Tour rund um Wandlitz, bevor die Tagesreisenden in Sachen Natur einen Stopp in der neuen Brasserie „Oase“ in Tempelfelde einlegen. Nach dem Besuch des Naturparkzentrums, dem Wandlitzer „Barnim Panorama“ mit angeschlossenem Entdeckerpfad im großen Garten mit Baumhaus und interaktiven Holzelementen, wird es wahrhaft „tierisch“: Beim Besuch im Wildkatzen- und Artenschutzzentrum „Felidae“ in Sydower Fließ kommen die Gäste seltenen Klein- und Großkatzen ganz nah und können selbst leckere „Katzensnacks“ füttern – da darf sich Landestiger Diego schon mal strecken und dabei seine komplette Größe zeigen. Zum Tagesausklang steht nochmals der kulinarische Genuss regionaler Spezialitäten im traditionsreichen Restaurant „Seeschloß“ direkt am Obersee in Lanke auf dem Ausflugsprogramm.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

Der zweiminütige Streifen wurde im Oktober vom Barnimer Filmemacher Oliver Rotter gedreht und in Kooperation mit dem Tourismusverein produziert. Die auftretenden zwei Familien sind allesamt schauspielerische Laien, die dennoch mit großer Authentizität und Leidenschaft ihre persönlichen Ausflugsfavoriten im Barnim vorstellen. Die Finanzierung konnte durch die angesteuerten Reiseziele mit unterstützt werden.

Hier findet Ihr den Film vom Vorjahr.

Verwendete Quellen: Tourismusverein Naturpark Barnim e. V.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"