Anzeige

Barnim: Zweckverband Region Finowkanal untersucht Schleusen

Info des Landkreis Barnim

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Stau im Bereich Jahnstraße/Mühlenstraße – Grund sind Schachtsanierungen
S-Bahn S2: Bis 17. August 2020 SEV bei der S2 zwischen Bernau und Buch Info
Verkehrshinweis: Bis zum 15. August ist die Ortsdurchfahrt Melchow gesperrt
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV weiterhin Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur aktualisierten Eindämmungsverordnung ab 27. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs stark bewölkt, später Auflockerungen bei bis zu 23 Grad

Bernau (Barnim): Drum prüfe, wer sich ewig bindet… Getreu diesem Motto lässt der “Zweckverband Region Finowkanal” aktuell mehrere Schleusen am Finowkanal technisch überprüfen.

Hintergrund hierfür ist die Übernahme der Schleusen des westlichen Schleusenpaketes durch den Barnimer Zweckverband. Dieser setzt sich für den touristischen Wassersport und die Erhaltung der Schleusen und Wasserstraßen am Finowkanal ein. 

Seitens des Landkreis Barnim heisst es hierzu: 

Für den Erhalt der dauerhaften Schiffbarkeit des Finowkanals werden aktuell wichtige Bauwerksuntersuchungen an den Schleusen Ruhlsdorf, Leesenbrück, Grafenbrück, Heegermühle und Wolfswinkel von der Firma w+s bau-instandsetzung GmbH durchgeführt.

Die Untersuchungen sind vor Übernahme der Schleusen des westlichen Schleusenpaketes durch den Zweckverband notwendig, um deren Bauzustand zu ermitteln und notwendige Schlussfolgerung für die Planung der Grundinstandsetzung der Bauwerke zu ziehen.

Es werden von der Firma Kernbohrungen an Kammerwänden, Häuptern und den Schleusensohlen ausgeführt und Bohrkerne entnommen. Diese werden anschließend im Labor untersucht und hinsichtlich ihrer Festigkeit ausgewertet.

Auf Grund der Zielstellung, noch in diesem Jahr mit Bewilligung der Landesfördermittel die Gesamtfinanzierung zu sichern, müssen die Baumaßnahmen im Zeitraum 06. Juli 2020 bis voraussichtlich 04. September 2020 durchgeführt werden. Dafür wird um Verständnis gebeten.

An den Wochenenden von Freitag bis Sonntag können die o.g. Schleusen aber uneingeschränkt im Rahmen der bekannten Schleusenbetriebszeiten befahren werden. Nur von Montag bis Donnerstag wird jeweils am Vormittag und Nachmittag an den Schleusen, an welchen Arbeiten im Schleusenkammerbereich durchgeführt werden, mindestens eine Sammelschleusung durchgeführt. Daher sind Wartezeiten leider nicht auszuschließen.

Bootsfahrende werden gebeten, sich vorab bei den freundlichen Schleusenwärtern in Ruhlsdorf (Tel. 0176 – 14207022) sowie Liepe (Tel. 0176 – 14207023) aktuell zu informieren. Auch an den anderen Schleusen wird Ihnen gerne Auskunft vor Ort erteilt.

Verwendete Quelle: Landkreis Barnim


Bernau LIVE – Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.