Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Lichterfahrt für kranke Kinder im Helios Klinikum Berlin-Buch

Traktorenparade lässt Kinderaugen leuchten

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Berlin-Buch: Dass der Weihnachtsmann nicht immer mit einem Schlitten durch die Lüfte schwebt, sondern auch ungewöhnliche Wege findet, um Kinderaugen leuchten zu lassen, durften am vergangenen Samstag mehrere Hundert Menschen miterleben.

Unter dem Motto „Brandenburger Bauern für Kinderrechte“ zogen zahlreiche Landwirte aus dem Berliner Umland mit weihnachtlich geschmückten Traktoren zur großen Traktorenparade zum Helios Klinikum Buch. Empfangen wurden sie von zahlreichen Besuchern, die mit leuchtenden Augen am Wegesrand standen, um die Parade mitzuerleben.

Im Gepäck hatten die Weihnachtsengel etliche Geschenke für die teils schwer kranken kleinen Patient:innen der Kinderonkologie und Psychiatrie, sowie dem im Klinikum ansässigen Ronald-McDonald-Haus. Für staunende Gesichter sorgten zudem Alpakas und zwei Ponys, die mittlerweile als Maskottchen der Aktion gelten. Wie uns Mitorganisator Mirko vor Ort mitteilte, waren am Samstag schätzungsweise 20 Traktoren dabei. Übergeben wurden unter anderem Sitzkissen, Süßigkeiten, Spielzeug sowie zuvor geäußerte Wünsche oder Lernmaterial. Zudem sammelten die »Bauern mit Passion« satte 4.087,50 Euro für den Verein ICKE in Buch e. V., einer Initiative für chronisch kranke Kinder und Eltern.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Organisiert wurde die „Versammlung“, welche in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet, durch Mirko Nüske aus Serwest und seinen Helferinnen und Helfern. Auf unsere Frage, was ihn zu so einer Aktion treibt, antwortet der sympathische Landwirt, „Weil mir das Schicksal der kranken Kinder am Herzen liegt. Ich bin dankbar, dass meine eigenen Kinder gesund und munter sind, mit dieser Aktion möchte ich Danke sagen und etwas von meinem Glück zurückgeben!“

Nach Abschluss der Veranstaltung am Helios Klinikum in Buch, drehten die Landwirte mit ihren beleuchteten Schmuckstücken noch eine Runde durch die Berliner Orte Buch und Karow und traten dann ihre Heimreise an. Mit dem Korso wollen Sie auch Zeichen für mehr Kinderrechte und gegen Gewalt an Kindern setzen.

 

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content