Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Kerzen sollen an Corona-Tote im Landkreis Barnim erinnern

In stillem Gedenken

Bernau / Eberswalde: Tagtäglich werden wir seit Monaten mit den Zahlen rund um die Corona-Infektionen konfrontiert.

In dessen Häufigkeit sind Menschen die im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben sind, beinahe „nur“ noch nüchterne Zahlen. Kaum jemand macht sich darüber Gedanken, wer diese Menschen waren, ob sie Familie hatten oder noch Wünsche und Träume vorhanden waren.

Um darauf aufmerksam zu machen, dass hinter jeder Zahl ein Mensch steht, wurden am heutigen Mittwochnachmittag auf dem Eberswalder Marktplatz 89 Kerzen aufgestellt. Sie stehen für aktuell 89 Verstorbene im Landkreis Barnim.

Anzeige  

Hinter der Aktion stehen die Brüder Felician und Filibert Heim aus Melchow mit einigen Freunden. Auch wenn er oder seine Familie nicht direkt persönlich betroffen ist, so war es ihm mit dieser Aktion wichtig ein Zeichen zu setzen. Angespornt wurde der 20-jährige Student unter anderem auch durch die Corona-Infektion eines etwa gleichaltrigen Freundes. Vor drei Monaten infizierte er sich und leidet seitdem noch immer an Lungenproblemen.

Die Resonanz war am heutigen Nachmittag meist positiv. Viele Menschen blieben stehen, hielten einen Moment inne oder interessierten sich für die Aktion und kamen ins Gespräch.

Allein in den letzten 24 Stunden verstarben nach Angaben des RKI deutschlandweit 1.129 Menschen direkt oder indirekt an den Folgen einer Corona-Erkrankung.

IMG 8245

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"