Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Brandenburg hebt die Corona-Lockerungen ab 100er Inzidenz auf

Lockerungen ab Inzidenz von 100 aufgehoben

Bernau / Brandenburg: Nach einer Sondersitzung des Brandenburger Kabinetts am heutigen Donnerstag, hat das Land Brandenburg beschlossen, die Corona Eindämmungsmaßnahmen wieder zu verschärfen.

Dies verkündetet Ministerpräsident Dietmar Woidke mit Bedauern vor wenigen Minuten in einer Pressekonferenz in Potsdam. Grund für die Anpassung der Corona-Maßnahmen ist der erneute Anstieg der Neuinfektionen im Land Brandenburg. Die neue Eindämmungsverordnung tritt am kommenden Montag, den 22. März 2021 in Kraft.

Insbesondere werden die „Verschärfungen“ an den Inzidenz-Werten festgemacht. So wurde der kritische Punkt nunmehr auf einen Inzidenz-Wert von 100 gesetzt (zuvor bei 200). Liegt ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen über diesem Wert, so werden die zuletzt beschlossenen Lockerungen von Anfang März zum Teil aufgehoben.

Anzeige  

Dies betrifft unter anderem die privaten Kontaktbeschränkungen, Geschäfte, Museen, Bibliotheken oder die gelockerten Sportbedingungen. Der Schulunterricht soll in jedem Fall bis Ostern im Wechselunterricht fortgeführt werden. Ebenfalls sollen Friseure, körpernahe Dienstleistungen und Baumärkte geöffnet bleiben.

Der Inzidenz-Wert für das Land Brandenburg liegt am heutigen Donnerstag bei 90,6 – im Landkreis Barnim liegt die 7-Tages-Inzidenz heute bei 69,1. Aktuell liegen 6 Landkreis bei einer Inzidenz von über 100.

Weitere und genaue Informationen reichen wir in Kürze nach.

 

 

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"