Anzeige

Wohnungsbrand in Bernau – Brandmelder verhinderte Schlimmeres

Einsatz in der Hermann-Duncker-Straße

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau (Barnim): Dass ein installierter Brandmelder einen möglichen Großbrand verhindern oder Leben retten kann, bewies ein Feuerwehreinsatz am heutigen Abend in Bernau.

Gegen 17.50 Uhr wurden die Bernauer Feuerwehren in die Hermann-Duncker-Straße gerufen. Alarmiert wurden die KameradInnen von aufmerksamen Nachbarn, die den Ton eines Brandmelders im Mehrfamilienhaus wahrgenommen haben. 

Vor Ort bestätigte sich dann die Gefahr. Aus einem Fenster im obersten Stockwerk drang bereits Qualm und die Feuerwehr stellte einen Wohnungsbrand fest. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen und die Wohnung nach etwaigen Bewohnern durchsucht. Zum Glück war niemand zu Hause.

Derweil sich die Einsatzkräfte um den Brandort kümmerten, wurden vorsorglich die BewohnerInnen des Hauses sowie des Nachbaraufgangs geräumt. Nach etwa 90* Minuten konnten die Anwohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Wie uns Feuerwehr-Einsatzleiter Kevin Richter mitteilte, waren neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, etwa 33 KameradInnen der Bernauer Feuerwehren Löschzug Stadt, Löschzug Ladeburg und die Löschgruppe Birkholz vor Ort. Der Einsatz endete gegen 20.45 Uhr, niemand wurde verletzt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, stand bei der Erstellung des Beitrages noch nicht eindeutig fest.

Es ist nicht auszudenken was passiert wäre, wenn die betreffende Wohnung keinen Brand/Rauchmelder gehabt hätte. Sehr wahrscheinlich wäre der Einsatz nicht so glimpflich ausgegangen. Insofern appellieren wir an jeden, sich solch ein Gerät anzuschaffen. Diese sind nicht teuer und retten im Notfall Euer Leben. Passt auf Euch auf!

Für die Feuerwehr Bernau war es bereits der 65. Einsatz in diesem Jahr!

* Zeitangabe korrigiert

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.