Anzeige  

Tanzclub Bernau startet zur Deutschen Meisterschaft nach Bremen

Viel Erfolg in Bremen!

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Am heutigen Freitag startete das Team des Bernauer Tanzclub e.V. zur Deutschen Meisterschaft der Formationen in Standard und Latein nach Bremen.

Jeweils acht Formationen haben sich für die am morgigen Samstag stattfindenden Deutschen Meisterschaften in der Stadthalle in Bremen qualifiziert, darunter unsere Bernauerinnen und Bernauer Tänzer.

Anzeige  

Um das gesamte Team, nebst neuer Trainerin, gebührend zu verabschieden, lud der Tanzclub Bernau am vergangenen Mittwochabend in die Stadthalle am Steintor. Vor Familie und Freunden präsentierten sich Tänzerinnen und Tänzer in ihren Kostümen und zeigten Ausschnitte aus ihrer aktuellen Choreografie „in constant touch“.

Doch beinahe wäre es nicht zu dem morgigen Turnier gekommen. Denn das letzte Jahr lief alles andere als gut für den Bernauer Verein, welcher in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist.

Trotz Bundesliga-Aufstieg konnten sie sich kaum freuen und drohten auseinander zu brechen weil es zwischen Trainer und Team alles andere als stimmte. Alle Bemühungen zum Vermitteln, einschließlich einer Mediation führten leider nicht zum Erfolg.

Mitte Juni standen dann zum späten Trainingsbeginn noch 5 1/2 Paare auf der Trainingsfläche, von denen einige ganz klar formuliert hatten, unter diesem Trainer keine weitere Saison zu tanzen. Aber sie wollten tanzen und signalisierten auch durch eigene Aktivitäten ihr ernsthaftes Interesse nach einem Trainerwechsel.

Wie uns Heike Körnig vom Tanzclub Bernau mitteilte, ist der Trainerwechsel inzwischen vollzogen worden, das Team ist neu formiert und vollständig (8 Paare und Nachwuchstänzer). Auf der Strecke geblieben ist dabei leider etliches an wertvoller Trainingszeit, die gerade bei einem sich findenden Team unerlässlich ist. Dessen sind sie sich bewusst, dennoch sind sie hochmotiviert, die Generalprobe der Deutschen Meisterschaft in Angriff zu nehmen und die Zeit bis zum Saisonauftakt im Januar weiter intensiv zu nutzen, so Frau Körnig.

Tanzclub Bernau startet zur Deutschen Meisterschaft nach Bremen
Foto: Bernau LIVE

Ihre Trainerin steht ihnen dabei fordernd, formend und stärkend zur Seite. Melanie Ahl-Jende ist eine ausgebildete Formationstrainerin, war selbst mit der Choreografie, die das Team vertanzt, 2014 mit dem Braunschweiger Tanzsportclub Weltmeisterin.

Zur Deutschen Meisterschaft trifft das Team auf die sieben anderen besten Standardformationen. Das sind:

Braunschweiger TSC A-Team (1. der letzten Saison; 10 malige Weltmeister)
Tanzsportclub Grün-Weiß Braunschweig A-Team (6. der letzten Saison)
TSC Schwarz-Gold Göttingen 1846 A-Team (2. der letzten Saison)
TSC Schwarz-Gold Göttingen 1846 B-Team (Aufsteiger aus der 2. Bundesliga)
Club Saltatio Hamburg A-Team (Aufsteiger aus der 2. Bundesliga, bereits mehrfach in der 1. Bundesliga)
1. TC Ludwigsburg A-Team (3. der letzten Saison [da nur mit sechs Paaren], 10 malige Weltmeister)
TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A-Team (4. der letzten Saison)

Am 27. Januar 2018 ist dann die 1. Bundesliga erstmalig zu Gast in den „neuen Bundesländern“ hier in Bernau.

Bernau LIVE drückt natürlich alle Daumen. Wer die morgige Meisterschaft LIVE verfolgen möchte, der findet hier einen Link zur Liveübertragung.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"