Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis 24.10.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, am Abend Regen möglich bei bis zu 15 Grad

LOK Bernau: Pierre Bland unterschreibt für weitere Saison

LOK Bernau, Pierre Bland, Basketball Bernau, LOK Bernau, Sport, Barnim, Bernau LIVELOK Bernau: Der SSV Lok Bernau kann in der kommenden Saison wieder auf die Dienste von Point Guard Pierre Bland setzen. Der 22-jährige US-Boy war absoluter Leistungsträger der Lok und wird eine weitere Spielzeit in Bernau auf Korbjagd gehen.

Es waren lange Verhandlungen der Bernauer Verantwortlichen. Mit Beginn der Planungen für die neue Spielzeit in der 1. Regionalliga Nord war klar, dass man gerne mit Pierre Bland verlängern wollen würde. Groß war die Freude, als der US-Amerikaner Ende letzter Woche die langersehnte Zusage gab. Pierre Bland kam vor einem Jahr von der Indiana Purdue University in Fort Wayne (IPFW) aus der ersten Division der amerikanischen College-Liga NCAA.

Anzeige  

Auf Anhieb konnte er die hohen Erwartungen erfüllen und setzte dabei nicht nur seine Mitspieler in Szene, sondern konnte sich auch im ligaweiten Vergleich in etlichen Statistikbereichen behaupten. Neben durchschnittlich 15 Punkten, sieben Rebounds, fünf Assists und drei Steals kam Bland pro Spiel auf einen beachtlichen Effizienzwert von 22.2. Von den Trainern der Regionalliga und dem Basketballportal „eurobasket.com“ wurde Pierre Bland mit der Wahl ins 1st Team der Saison 2014/15 geehrt.

Lok-Headcoach René Schilling ist froh, dass „wir es nach langen Verhandlungen geschafft haben, Pierre ein weiteres Jahr nach Bernau zu holen. Damit haben wir ein weiteres wichtiges Puzzleteil für eine hoffentlich wieder erfolgreiche Saison“, weiß Schilling. „Pierre hat seine hervorragenden Qualitäten bei uns unter Beweis gestellt. Ich glaube sogar, dass er sich in einigen Bereichen noch steigern kann. Es ist schön, dass ich den Großteil der erfolgreichen Mannschaft aus der letzten Saison wieder in der Halle begrüßen kann.“

Auch Pierre Bland freut sich auf die Rückkehr in die Hussitenstadt. „Ich bin glücklich, erneut für Lok Bernau zu spielen. Ich weiß die Chance zu schätzen, weiterhin professionell Basketball zu spielen. Für die kommende Saison werde ich alles tun, um unser Saisonziel zu erreichen“, so Bland. Im letzten Jahr beendete der aus Maryland stammende und in Florida aufgewachsene Spielmacher sein Studium an der IPFW. Dort konnte Pierre Bland sein Team zum ersten Mal überhaupt ins Regionalfinale der Summit League führen und scheiterte dort nur hauchdünn am Einzug in die nationale Meisterschaftsrunde.

Seine individuelle Leistung wurde nach einer erfolgreichen Saison mit der Wahl in das All-Tournament Team gewürdigt. Im Schnitt legte der physisch starke Spielmacher 9.8 Punkte pro Spiel bei starken Quoten von 52 Prozent aus dem Feld und 44 Prozent von der Dreierlinie auf. Besonders beeindruckend sind jedoch die Allround-Fähigkeiten des 1,88m großen und 98kg schweren Bernauer Spielmachers.

Am 10. August startet der SSV offiziell in die Saisonvorbereitung. Am 30. August wird sich die neue Mannschaft auf dem „Tag der Vereine“ präsentieren. Bei der großen Saisoneröffnung des SSV Lok Bernau am 12. September können die Fans das Team dann bei einem Spiel gegen die Herzöge Wolfenbüttel (Aufsteiger in die ProB) in Aktion erleben.

Der Bernauer Mannschaftskader sieht aktuell wie folgt aus: Pierre Bland, Nino Valentic, Friedrich Lotze, Thiemo Williams, Patrick Carney, Felix Schekauski, Oumar Sylla, Jonas Böhm

Foto: Ricardo Steinicke

http://www.ssv-lok-bernau.de/

‪#‎Bernau‬ ‪#‎LOK_Bernau‬ ‪#‎Basketball_Bernau‬ ‪#‎Sport‬ ‪#‎Barnim‬ ‪#‎BernauLIVE‬

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"