Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Mittwoch: Uns erwartet eine sommerliche Wochenmitte mit bis zu 32 Grad

Zwölfjähriges Kind vermisst – Polizei bittet um Mithilfe – wieder da!

Meldungen der Polizei

Bernau / Templin: Auch wenn Templin nicht in unserer direkten Umgebung liegt, so wollen wir gern die polizeiliche Suchmeldung nach einem zwölfjährigen Jungen weitergeben.

Seit dem Abend des 02.08.2022 wird ein zwölf Jahre altes Kind vermisst. Der Junge verschwand aus einer betreuten Kinder- und Jugendeinrichtung in der Innenstadt und ist seitdem nicht wiederaufgetaucht.

Die Polizei veröffentlicht nun Bilder des Vermissten und bittet die Bevölkerung, sich diese Fotos einmal genauer zu betrachten.

Anzeige  

Wer hat John seit dem Abend des 02.08.2022 gesehen und kann die entsprechende Örtlichkeit benennen? Wer weiß um seinen Aufenthaltsort oder kann sonstige Angaben machen, die zur Auffindung des Gesuchten führen könnten?

Ihre sachkundigen Hinweise richten Sie bitte unter der Rufnummer 033984 350 an die Polizeiinspektion Uckermark. Selbstverständlich werden Ihre Angaben auch über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de oder von jeder anderen Polizeidienststelle gern entgegengenommen.

Templin – Vermisster Junge ist wieder da

Seit dem Abend des 02.08.2022 wurde intensiv nach dem zwölf Jahre alten John gesucht. Der Junge verschwand an dem Tag aus einer betreuten Kinder- und Jugendeinrichtung und blieb erst einmal unauffindbar. Jetzt kann vermeldet werden, dass er im Stadtgebiet von Templin wohlbehalten entdeckt und in die Einrichtung zurückgebracht werden konnte.

Die Polizei bedankt sich bei allen, die mit ihren Hinweisen die Suche unterstützten!

 

Ahrensfelde OT Eiche – Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei ermittelt zu einem Diebstahlsdelikt, welches sich bereits im November 2021 in einer Parfümerie in der Landsberger Chaussee in Eiche ereignete.

Eine Frau und ein Mann betraten das Geschäft und nahmen diverse hochpreisige Parfüme aus den Verkaufsregalen. Diese deponierten sie dann in den Jackentaschen des Mannes. Ohne Bezahlens der Ware verließ das Duo schließlich den Ort des Geschehens.

Der Polizei liegen Bilder einer Überwachungskamera vor. Trotzdem ist es bislang nicht gelungen, der Diebe habhaft zu werden. Deshalb bitten die Ermittler um Mithilfe der Bevölkerung.

Wer kennt die beiden Personen auf den Bildern und weiß möglicherweise sogar um ihren Aufenthaltsort?

Ihre sachkundigen Hinweise werden unter der Rufnummer 03338 3610 oder per Internetwache www.polizei.brandenburg.de (Hinweis geben) gern entgegengenommen. Natürlich können Sie Ihre Angaben auch jeder anderen Polizeidienststelle mitteilen.

Diebstahl in Eiche II

Diebstahl in Eiche I

 

Verwendete Quellen: Polizei Brandenburg

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"