Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Freitag: Vorerst bewölkt, später örtlich etwas Regen, zum Abend sonniger bei bis zu 19 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Sexuelle Belästigung in Biesenthal – Polizei sucht Zeugen

Meldungen der Polizei

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Biesenthal: Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Abend des 04. Februar 2023 in Biesenthal.

Nach Angaben der Polizei lief eine Frau zwischen 20 und 21 Uhr die Bahnhofsstraße in Richtung Bahnhof Biesenthal entlang. Unvermittelt wurde sie hier von drei bisher unbekannten Männern angesprochen. Sie stellten sich der Frau in den Weg, drückten sie gegen eine Wand und belästigten sie sexuell.

Vor Angst schrie die Frau. Ein bisher unbekannter Zeuge rief daraufhin etwas zu den Männern, woraufhin sie in Richtung Ortsmitte wegrannten.

Anzeige  

Hat jemand die drei Männer zu dieser Zeit in Biesenthal gesehen? Wer kann sie beschreiben? Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 entgegen. Schriftliche Hinweise können Sie über www.polizei.brandenburg.de abgeben.

 

Weitere Meldungen der Polizei

BAB11, AS Lanke – Am Rand der BAB11 gestrandet

Am heutigen frühen Freitagmorgen blieb ein PKW gegen 05.50 Uhr zwischen den A11 – Anschlussstellen Lanke und Finowfurt liegen. Da hier kein Standstreifen vorhanden war, ragte das unbeleuchtet Fahrzeug ein Stückweit auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges hat das Fahrzeug mutmaßlich zu spät gesehen und stieß gegen 06.30 Uhr gegen den PKW und schob diesen in die Leitplanke. Hierbei wurde der PKW-Fahrer verletzt und musste im Rettungswagen ambulant behandelt werden. Die Leitplanke wurde mehrere Meter weit beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden beträgt ungefähr 23.300 Euro, so die Polizei.

Quellen: Polizeidirektion Ost

 

Anzeige
 
Verwendete Quellen
Polizeidirektion Ost
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content