Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Am Morgen Frost bei -8 Grad – später vielerorts sonnig bei bis zu 2 Grad

PKW aufgefunden: Verlassen, ausgebrannt auf dem Dach liegend

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Ein recht ungewöhnlicher Fund zwischen Albertshof und Willmersdorf beschäftigt aktuell die Barnimer Kriminalpolizei.

Wie die Polizei mitteilt, lag auf einem Feld nahe der Pappelallee ein ausgebrannter PKW auf dem Dach. Hierbei war das Fahrzeug so sehr beschädigt, dass vorerst nicht klar war, um was für ein Fahrzeugtyp es sich handelt.

Nachdem ein Abschleppunternehmen den PKW vom Feld holte, konnte die Polizei feststellen, dass es sich hierbei um einen Ford Fiesta handelte, welcher bereits am 24. Oktober stillgelegt wurde. Nun ermittelt die Kriminalpolizei, wer zuletzt mit dem PKW unterwegs war und diesen womöglich in Brand steckte.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Weitere Meldungen

Durstige Diebe

Auf zwei Kisten Bier hatten es Einbrecher in der Bernauer Karl-Marx-Straße abgesehen, als sie in einen Keller einbrachen. Insgesamt entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von 180 Euro.

Tank aufgebohrt

Noch unbekannte Täter bohrten am vergangenen Wochenende den Tank eines Skodas in Lanke an. Hierbei haben sie etwa 45 Liter Kraftstoff abgelassen. Insgesamt entstand dem Halter, der sein Fahrzeug in der Prendener Allee abgestellt hat, etwa 1.000 Euro.

Verwendet Quellen: Polizeidirektion Ost

PKW aufgefunden: Verlassen, ausgebrannt auf dem Dach liegend

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.