Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweise: Aktuelle Baustellen in und um Bernau ab Mitte / Ende Juli 2024. Mehr dazu.
Wetter am Montag: Örtlich noch etwas Regen, später auflockernd bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Körperverletzung: Polizei Bernau sucht Zeugen, die geholfen haben

Meldungen der Polizei

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Wandlitz: Die Kriminalpolizei ermittelt seit dem 09.06.2024 zu einem Geschehen, welches sich auf Höhe der Kegelbahn in der Bahnhofsstraße im Ortsteil Klosterfelde zugetragen hatte.

Ein 43-jähriger Mann verließ demnach gegen 02:00 Uhr das Dorffest aus Anlass des 105. Geburtstages des örtlichen Fußballvereins und wollte nach Hause, als er auf eine Gruppe junger Leute traf. Aus noch ungeklärter Ursache griff einer derjenigen ihn plötzlich mit einem Teleskopschlagstock an. Mehrere Kumpel des Schlägers wollten wohl nicht abseits stehen und traten und schlugen nun ebenfalls zu.

Zeugen des Ganzen mischten sich jetzt ein und konnten den Geschädigten aus der Situation befreien. Daraufhin flüchteten die Angreifer und sind auch noch nicht namentlich bekannt gemacht worden. Der 43-Jährige erlitt Verletzungen, die anschließend medizinisch versorgt werden mussten und meldete sich tags darauf bei der Polizei.

Anzeige
von Ahlen GmbH - Bild kann nicht geladen werden.  

Leider haben die Zeugen, welche zuvor so beherzt eingegriffen hatten, keine Personalien hinterlassen. Sie werden gebeten, sich unbedingt mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen! Von ihnen erhoffen sich die Kriminalisten nämlich weitergehende Angaben zu den Tätern, sodass deren Identität letztlich gelüftet werden kann.

Zu erreichen sind die Beamten unter der Rufnummer 03338 3610. Aber auch über die Internetwache polbb.eu/hinweis können Sie die Kriminalisten kontaktieren und sich darüber hinaus selbstverständlich an jede andere Polizeidienststelle wenden.

(Fahndungen / Zeugenaufrufe werden im Wortlaut wiedergegeben)

Weitere Meldung

Panketal – In ein Krankenhaus gebracht

Am gestrigen Dienstagabend wurde die Polizei nach Zepernick gerufen. Anlass hierfür war ein tätlicher Angriff eines Mannes gegen seine 81 Jahre alte Mutter. Als der Vater dazwischengehen wollte, wurde er leicht verletzt. Im Anschluss hat sich der Täter im Haus eingeschlossen.

Auch gegenüber den herbeigerufenen Beamten, zeigte sich der Mann aggressiv, sodass es zum Einsatz eines Distanzelektroimpulsgerät (umgangssprachlich „Taser“ genannt) kam. Letztlich konnten sie den 47-Jährigen zur Räson bringen. Da er sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, veranlasste ein Notarzt die Einweisung des Delinquenten in eine Klinik. Dort kann ihm nun Hilfe zuteilwerden, so die Polizei.

Quellen: Polizeidirektion Ost.

Fahrradcodierung der Polizei Bernau

Am Donnerstag, dem 11. Juli 2024, bietet die Bernauer Polizei erneut eine kostenfreie Fahrradcodierung in Bernau an. Wer sein Fahrrad entsprechend schützen möchte, kann dies in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Polizeiinspektion Barnim in 16321 Bernau, Werner-von-Siemens-Straße 8. Zudem wird es zahlreiche Tipps geben, wie Ihr Euer Rad am besten gegen Diebstahl sichern könnt. Auch sonst steht das Bernauer Team der polizeilichen Prävention mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet gerne Fragen zur allgemeinen Sicherheit.

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content