Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Erneut Staubsaugerautomaten in Bernau aufgebrochen

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Erst Anfang Oktober informierten wir in einem Beitrag über aufgebrochene Staubsaugerautomaten einer Waschanlage in Bernau.

Nun schlugen bisher noch Unbekannte erneut zu und machten sich auf dem Gelände einer Tankstelle in der Rüdnitzer Chaussee zu schaffen. In der Nacht zum 07. November wurden hier sechs Staubsaugerautomaten aufgebrochen.

Kriminaltechniker sicherten mutmaßliche Täterspuren, die nun ausgewertet werden, so die Polizei Brandenburg.

Anzeige  

Weitere regionale Meldungen der Polizei vom Wochenende

Bernau b. Berlin – Ohne Pflichtversicherung und gültigen Führerschein

Am Abend des 07.11.2021 hielten Polizisten in der Börnicker Chaussee einen PKW Citroen zu einer Kontrolle an. Am Steuer des Wagens saß ein 32-Jähriger, der einen iranischen Führerschein vorlegte. Da der Mann aber schon geraume Zeit in Deutschland lebt, hätte er das Dokument umschreiben lassen müssen. Somit kam schon einmal der Vorwurf des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis auf. Darüber hinaus erwies sich der Wagen als nicht versichert. Auch dieser Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wird nun geahndet.

Biesenthal – Eine Verkehrskontrolle mit Folgen

Am Abend des 06.11.2021 hielten Polizisten in der Bahnhofsstraße einen Kleintransporter zu einer Kontrolle an. Dabei stellten sie fest, dass der Versicherungsschutz abgelaufen und das Fahrzeug bereits zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. Einer der beiden 22 Jahre alten Insassen hielt sich darüber hinaus illegal in Deutschland auf. Beide Moldauer werden sich nun zu verantworten haben.

Wandlitz – Einbrecher stahlen Autoschlüssel und Wagen

In der Nacht zum 05.11.2021 drangen noch Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Prenden ein. Dort stahlen sie dann Papiere sowie Schlüssel eines Mercedes und verschwanden mit dem Wagen erst einmal unerkannt. Nach dem Mercedes wird nun gefahndet.

BAB 11/Anschlussstelle Wandlitz – Mutmaßliche Graffitischmierer gestellt worden

Am späten Abend des 06.11.2021 meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und gab an, in der Nähe einer Brücke zwei mutmaßliche Graffitischmierer ausgemacht zu haben. Tatsächlich fanden sich dort ein PKW Peugeot sowie an einem Nebengebäude einer Funkmastanlage frische Graffitispuren. In weiterer Folge konnten auch die beiden „Künstler“ aufgegriffen werden. Die 37 bzw. 39 Jahre alten Deutschen werden sich nun dafür verantworten müssen.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim. Um Fehlformulierungen zu vermeiden, haben wir die  Meldungen im Wortlaut belassen.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"