Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Anfangs sonnig, später bewölkt, zum späten Nachmittag Regen möglich, bis 25 Grad

Bernau: Frau schlägt Frau mit Glasflasche und weitere Meldungen der Polizei

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Wie die Polizei Brandenburg informiert, wurde auf dem Bernauer Bahnhofsvorplatz eine Frau mit einer Glasflasche verletzt.

Zur Tat gekommen ist es am gestrigen späten Mittwochabend. Demnach saß eine Frau auf einer Bank als eine weitere Frau nach Zeugenaussagen, direkt auf die sitzende Frau zuging und sie mit einer Glasflasche am Kopf  attackierte.

Die Geschädigte erlitt dadurch eine Platzwunde und eine Schnittverletzung. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den beiden Frauen um somalische Staatsbürgerinnen. Jetzt wird ermittelt, was die Motivation der Attacke gewesen ist, so die Polizei.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Hanfflanze auf den Balkon

Am gestrigen Nachmittag erhielt die Polizei Kenntnis darüber, dass in der Bernauer Tuchmacherstraße eine Hanfpflanze auf einem Balkon gedeihen soll. Nachdem sich die Polizei genauer umschaute, bestätigte sich der Verdacht. Zudem entdeckten die Polizisten in der Wohnung diverse Betäubungsmittel und Patronen, zu deren Herkunft nun ermittelt wird. Den Delinquenten erwartet ein Ermittlungsverfahren zum Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Schwerer Verkehrsunfall in Wandlitz

Am 22.06.2022, gegen 20:50 Uhr, wurden Polizisten zur B273 nach Wandlitz gerufen. Nach ersten Angaben war dort ein mit drei Personen besetzter Renault Kangoo von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Wie sich herausstellte, war der Wagen aus Wandlitz kommend in Richtung BAB 11 unterwegs gewesen. Kurz hinter dem Ortsausgang Wandlitz verlor der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke die Kontrolle über das Auto, welches daraufhin nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Etwa 30 Meter weiter stieß der Renault dann gegen einen Baum. Zwei der drei Insassen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert, während sich der Dritte über den Laderaum selbst aus dem Wrack befreien konnte. Bei allen handelte es sich um Männer, die mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Jetzt wird ermittelt, um wen es sich dabei handelte und ob Alkohol bei dem Geschehen eine Rolle gespielt hatte.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige