Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs sonnig, später ein paar Wolken bei bis zu 25 Grad

A11 Bernau Süd: Fahrerin rammt Fahrzeuge in der Rettungsgasse

Info der Polizei

Bernau / Barnim: Zu einem schweren und zugleich nicht alltäglichen Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntagmittag auf der A11.

Wie die Polizei informierte, bildete sich zwischen den Anschlussstellen Bernau Süd und Dreieck Barnim ein Stau. Grund hierfür war hohes Verkehrsaufkommen, weshalb Verkehrsteilnehmer*innen eine Rettungsgasse bildeten.

Aus unklarer Ursache fuhr dann eine 83-jährige Frau mit ihrem PKW durch die gebildete Rettungsgasse und kollidierte in der weiteren Folge mit insgesamt drei PKW. Hierdurch wurden in drei der vier beteiligten Fahrzeuge insgesamt fünf Personen verletzt, die zum Teil in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 50.000 Euro, so die Polizei Brandenburg.

Anzeige  

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"