Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid19 Inzidenz: Landkreis Barnim 559,4 ↓ (+25) RKI 17.01.22
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs stürmisch und regnerisch, später nachlassend bei bis zu 6 Grad

Feuerwehr-Fahrzeuge für Danewitz und Wandlitz – Lichterfahrt in Biesenthal

Neue Fahrzeuge und Lichterfahrt

Bernau / Barnim: Über eine vorweihnachtliche Bescherung durften sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren in Danewitz und Wandlitz freuen.

Zum 2. Advents-Wochenende erhielten beide Gemeinden neue Einsatzfahrzeuge, die am vergangenen Freitag an die Wachen übergeben wurden. Zudem begeisterte die Biesenthaler Feuerwehr mit einer großartigen Lichterfahrt.

Auch wenn sich die geplante Ankunft ein wenig verzögerte, so traf in Danewitz (Biesenthal) am Freitagnachmittag ein nagelneuer IVECO TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug) ein. Bestens ausgestattet mit einem 900 Liter Wassertank, einer Tauchpumpe, Waldbrandkorb und zusätzlichem Wechselcontainer, bietet das Fahrzeug Platz für 6 Kameradinnen und Kameraden.

Anzeige  

Etwa 175.000 Euro stellte das Amt Biesenthal für das Allrad-Fahrzeug zur Verfügung. Neben zahlreichen Kameradinnen und Kameraden, Biesenthals Bürgermeister Carsten Bruch, Amtsdirektor André Nedlin und Ortsvorsteher Detlef Matzke, nahmen zahlreiche Danewitzerinnen und Danewitzer an der Überabe teil. Das bisherige Fahrzeug aus dem Jahr 1994 wird nun ausrangiert und verkauft.

Lange feiern konnten die Biesenthaler Kameradinnen und Kameraden jedoch nicht. Bereits am Samstag sorgten sie mit weihnachtlich-beleuchteten Einsatz-Fahrzeugen für strahlende Augen bei Groß und Klein. Den ganzen Nachmittag sowie am frühen Abend tourten sie durch Biesenthal und begeisterten mit einer bezaubernden und musikalischen Lichterfahrt. Kleinere Zwischenstopps gab es unter anderem am Markt, bei der Volkssolidarität oder an Altenheimen. Bereits im letzten Jahr sorgte die Biesenthaler Feuerwehr mit einer ähnlichen Aktion für große Begeisterung.

Die Vorbereitungen hierfür haben bereits am Samstagvormittag begonnen und endeten gegen 23 Uhr mit den letzten Nachbereitungen. Zwischendurch sorgte eine Kilometerlange Ölspur für einen ziemlich aufwendigen Einsatz. Danke dafür!

Neues auch in Wandlitz

Auch die Feuerwehr in Wandlitz durfte sich am Freitagabend über ein neues Fahrzeug freuen. Hier gab es ein neues HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) welches von Rosenbauer in Luckenwalde aufgebaut wurde. Etwa 488.000 Euro stelle die Gemeinde Wandlitz hierfür zur Verfügung.

Ausgestattet ist des neue Fahrzeug mit allem was der aktuelle Stand der Technik bietet. So etwa einer erweiterten Beladung zur technischen Hilfeleistung, einem 2000 Liter Wassertank und 125 Liter Löschschaum, allerhand technische Hilfsmittel wie etwa hochmoderne Scheren, Rettungsplattform für LKW´s, Motorsägen oder einer Sichtschutzwand. Es bietet zudem Platz für 9 Kameradinnen und Kameraden.

Das bisherige etwa 18 Jahre alte Fahrzeug tritt nun seinen Dienst in der Wache Basdorf an. Allerdings wird es auch hier in etwa 6 Monaten durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Wandlitz` Bürgermeister Oliver Borchert freute sich über die neue Errungenschaft. Bei der Übergabe betonte er, dass der Brandschutz in der Gemeinde Wandlitz oberste Priorität habe und man alles tun werde, die Wehren bestmöglich auszustatten.

Verwendete Quellen: Feuerwehr Danewitz, Feuerwehr Biesenthal, Feuerwehr Wandlitz, Bernau LIVE

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!