Anzeige  

Unzählige Piraten-Kinder enterten Kinderfest in Bernau Waldfrieden

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs teils sonnig, später Wolken und Regen bei bis zu 17 Grad

Bernau (Barnim): Etwa 300 kleine Piraten enterten am gestrigen Samstag mit ihrem 400-mannstarkem Gefolge das Kinderfest in Bernau Waldfrieden und machten daraus eine Maga Party.

Doch fangen wir vorne an. Am gestrigen Nachmittag lud der Verein Bernauer Waldstrolche e.V. unter dem Motto „Piraten erobern Waldfrieden“ zum großen Kinderfest in den idyllischen Ortsteil Waldfrieden ein.

Anzeige  

Bereits in den frühen Morgenstunden zog es die 28 Vereinsmitglieder und etwa 20 ehrenamtliche Helfer auf das Gelände der Bernauer Wohnungsgenossenschaft GeWaWo e.G. um aus dem herkömmlichen Spielplatzgelände ein Piratenparadies zu schaffen. Prunkvolle Segelschiffe wurden errichtet, 15 Piraten-mit-mach-Stände erbaut, das Gelände seemannstauglich dekoriert, die Bordküche aufgefüllt und eine würdevolle Kapitäns-Brücke (Bühne) erschaffen. Pünktlich um 14 Uhr war der einstige Spielplatz nicht mehr wieder zu erkennen und das Team um Nicole Jonas und Kathrin Riemann bereit für das große Fest.

Die kleinen Bernauer Piraten witterten wohl fette Beute und zogen zu hunderten mit ihren Mannschaften heran um die liebevoll hergerichtete „Insel“ zu erobern. Und so freute sich der Verein bereits nach zwei Stunden mit ca. 700 Gästen über einen neuen Besucherrekord.

Trotz des großen Ansturmes, kam bei den kleinen Seebären keine “Erschöpfung” durch lange Wartezeiten auf. Denn hierfür sorgte ein lang ausgetüfteltes und mit viel Herzblut hergerichtetes Angebot an Mit-Mach-Ständen. So konnten sich die Piratencrews unter anderem in Bootsrennen aneinander messen, Drachen von Burgen schießen, ihre Geschicklichkeit beim balancieren mit Kanonenkugeln beweisen oder auf dem Pferderücken die Landschaft genießen. Für die hungrige Meute wartete ein Gaumenschmaus aus der Bordküche, hierfür gab es am Eingang zwei Goldtaler, welche kostenfrei gegen eine Bratwurst und ein Getränk eingetauscht werden konnten.

Zu späterer Stunde folgten die wohlgesättigten Seemänner und Frauen dem Aufruf zum Tanz und ließen es auf der Kapitänsbrücke bei einer spektakulären Piratendisco ordentlich krachen, bevor es im Anschluss bei der großen Tombola und der Wahl des schönsten Kostüms etwas ruhiger wurde!

Gegen 18 Uhr hissten die gutgelaunten Mannschaften ihre Segel, zogen die Anker an Bord und nahmen erschöpft aber glücklich den Kurs auf ihren Heimathafen auf, während die tatkräftigen Vereinsmitglieder und ihre vielen Helfer, langsam und ebenso erschöpft das Piratenparadies wieder in einen normalen Spielplatz verwandelten.

Doch bevor dies geschah, bedankte sich Vereinsoberhaupt Kathrin unter Tränen und mit rührenden Worten bei allen teilnehmenden Helfern, die dieses Fest mit ihrem Fleiß, ihren Ideen und ihrer tatkräftigen Unterstützung zu einem der schönsten Kinderfeste in unserer Region werden ließen und welches auch uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Unzählige Piraten-Kinder enterten Kinderfest in Bernau Waldfrieden

Des Weiteren bedankte sie sich bei den vielen Sponsoren, wie z.B. die Brandenburg Klinik, Die Linke, BK Kunststoffe Bernau GmbH, Elektromeister Robert Engelhardt, Familie Grünberg, dem Mühlentor e.V. und all den vielen Anderen, ohne die dieses Fest so nicht hätte stattfinden können!

Wir hoffen, dass es noch viele weitere Kinderfeste in Waldfrieden geben wird und der Verein hierfür immer die nötige Unterstützung erhält…

Danke für dieses tolle Fest!

Fotos: Bernau LIVE

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.