Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

„Sternekieker“ – Spatenstich zum Kita-Neubau im Blumenhag

Fertigstellung Mitte 2022

Bernau / Barnim: Erst im November 2020 informierten wir über die Bauvorbereitungen zum Kita-Neubau im Bernauer Ortsteil Blumenhag.

Am gestrigen Montag war es dann soweit und der offizielle Spatenstich im Beisein von Bürgermeister André Stahl, Architekt Urs Ganter, Norbert Thron vom Astronomischen Zentrum „Sternwarte Bernau“ sowie Saskia Damer vom städtischen Bauamt, setzte ein Zeichen zum Baustart des etwa 5 Millionen Euro teuren Kindergarten-Neubaus. 

Auf dem dreieckigen, gut 5.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen der Straße „Im Blumenhag“, Flieder- und Enzianstraße wird im kommenden Frühjahr der Bau der neuen Kita „Sternekieker“ beginnen. Diese ist für 168 Kinder ausgelegt und wird unter anderem zwölf Gruppenräume, sowie Waschräume, Küche und Speiseräume enthalten. Für Bewegung, Werken, Spracherwerb und Ruhephasen sind eigene Bereiche vorgesehen. Das Gelände bietet auch Platz für einen schönen Garten.

Anzeige  

Im oberen Teil wird der Verein des Astronomischen Zentrums „Sternwarte Bernau“ untergebracht sein. Die Hobbyastronomen hatten zuvor auf dem Grundstück ihren Sitz und sind seit Kurzem ohne richtiges Domizil. Im Neubau erhalten sie Räumlichkeiten samt Beobachtungskuppel und Teleskop. In Zusammenarbeit mit der Kita ergeben sich so auch spezielle Bildungsmöglichkeiten für die Kleinen.

Bürgermeister André Stahl betonte beim offiziellen Akt, wie wichtig der Ausbau der sozialen Infrastruktur in Bernau bleibt: „Wir wollen jedem Kind auch weiterhin möglichst nahe an seinem Wohnort einen Kitaplatz bieten können“, so das Stadtoberhaupt. Zuletzt im Juli konnte mit der Kita Pankewichtel eine vergleichbar große, gut ausgestattete Kita in Bernau eröffnet werden.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau bei Berlin

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"