Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord aufgehoben
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Montag: Meist dicke Wolken, später Regen möglich bei bis zu 21 Grad

Glückwunsch: 594 Kinder im Immanuel Klinikum Bernau geboren

Kreißsaal-Besichtigung online möglich

Bernau / Barnim: Auch wenn im neuen Jahr schon einige Tage vergangen sind, so wollen wir noch einmal mit Freude auf das Jahr 2020 zurückblicken.

Denn im Immanuel Klinikum Bernau erblickten 594 Erdenbürger das Licht der Welt. Genauer gesagt 319 Jungen und 275 Mädchen, davon zwei Mal Zwillinge.

Wie Chefarzt Dr. Uwe Hartung informiert, haben sich die Geburtszahlen in unserer Stadt Bernau seit 2013 wieder fast verdoppelt. „Wir freuen uns sehr, dass unsere individuelle, familienorientierte Betreuung von den werdenden Müttern so gut angenommen wird.“

Anzeige  

Im Jahr 2018 wurden 544 Babys geboren, 2019 waren es 508. Allein im August des vergangenen Jahres kamen im Immanuel Klinikum Bernau 60 Kinder zur Welt. Beliebteste Vornamen waren 2020 bei den Mädchen Ella, Charlotte, Emma, Mila, Ida und Merle. Bei den Jungen waren Finn, Lukas, Erik und Friedrich die Spitzenreiter.

Wer einen Blick in den Kreißsaal werfen möchte, dem empfehlen wir die virtuelle Kreissaalführung auf dem YouTube-Kanal der Immanuel Albertinen Diakonie. Aufgrund der anhaltenden Pandemie sind Besichtigungen vor Ort leider nicht möglich.

Allen Eltern, herzlichen Glückwunsch.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"