Anzeige

Das Ordnungsamt Bernau kontrolliert wieder im Stadtgebiet

Was muss, das muss!

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Sa. 06:15 Uhr: Unfall an der AS Wandlitz (A11) – Vollsperrung in Ri. Norden
Hinweis: Waldbrandgefahrenstufe 4-5 in Barnim und Brandenburg! Bitte seid überall vorsichtig!
S-Bahn S2: Bis 17. August 2020 SEV bei der S2 zwischen Bernau und Buch Info
Verkehrshinweis: Bis zum 15. August ist die Ortsdurchfahrt Melchow gesperrt
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden, ÖPNV und Schulen Pflicht.
Wetter am Wochenende: Fast überall sonnig bei bis zu sommerlichen 35 Grad

Bernau – Barnim: Ab kommenden Freitag, den 15. Mai 2020, will sich das Ordnungsamt der Stadt Bernau wieder intensiver um den ruhenden Verkehr kümmern.

Aufgrund der bisherigen Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen fanden in den letzten Wochen nur bedingt Kontrollen im Bernauer Stadtgebiet, bzw. des ruhenden Verkehrs statt.

Wie die Stadt Bernau aktuell mitteilt, lag der Schwerpunkt des Ordnungsamtes in den vergangenen Wochen überwiegend in den Bereichen der Eindämmungsverordnung. So wurden Bürgerinnen und Bürger u.a. mit den unterschiedlichen Regelungen vertraut gemacht und gegebenenfalls auf die einzuhaltenden Hygienevorschriften etc. hingewiesen.

Mit der neuen Verordnung des Landes Brandenburg vom 8. Mai 2020 und den damit einher gehenden Lockerungen herrscht wieder mehr Betrieb auf den Bernauer Straßen, weshalb die regulären Kontrollen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit wieder notwendig werden, so die Stadt Bernau bei Berlin.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.