Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Schon ausgeschlafen? Silvesternacht in Bernau – Bilanz, Fotos, Video

Willkommen im neuen Jahr

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Eine rauschende Silvesternacht liegt hinter uns und wir hoffen, dass Ihr alle gut in das neue Jahr 2024 gekommen seid.

All jene, die uns gestern Nacht nicht mehr gelesen haben oder noch offline gemütlich den Tag angehen lassen, wünschen wir ein gesundes neues Jahr, mit allem, was Ihr Euch selbst für 2024 wünscht.

Während die einen vielleicht erst kürzlich nach Hause gekommen sind, noch gemütlich schlummern oder am Frühstückstisch sitzen, wurde in der Stadt schon ein wenig aufgeräumt und man hat damit begonnen, die wüsten Spuren der Silvesternacht zu beseitigen.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Bei etwa 6 Grad und ohne Regen feierte Bernau ausgelassen in das neue Jahr hinein und an privaten Feuerwerken wurde anscheinend nicht gespart. Wie im Jahr zuvor hat auch die Stadt Bernau ein Feuerwerk organisiert. Gezündet wurde es um 5 Minuten nach 12 am Neujahrsmorgen vom ehemaligen Kasernengelände an der Schwanebecker Chaussee. Aufgebaut wurde das Feuerwerk bereits am Nachmittag. Hunderte Bernauerinnen und Bernauer verfolgten das Höhenfeuerwerk vom Parkdeck der Bahnhofs-Passage oder von der Schwanebecker Chaussee.

Knapp 20 Minuten dauerte das gelungene Spektakel am Bernauer Nachthimmel, welches in einer Höhe von etwa 130 Metern gezündet wurde. Ergänzt wurde es durch unzählige kleinere private Feuerwerke.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Das Feuerwerk haben wir um Mitternacht LIVE übertragen. Am Ende des Beitrages haben wir noch einen Mitschnitt sowie zahlreiche Bilder vom Feuerwerk.

Polizei und Feuerwehr hatten zum Glück wenig zu tun

In Bernau und drumherum verzeichneten die Feuerwehren nur sehr wenige Einsätze, an denen es meist zu keinen größeren Schäden gekommen ist. Vereinzelt waren es hier brennende Feuerwerksreste, Unrat oder Müllbehälter. Einen hohen Sachschaden verursachte ein Balkonbrand hingegen in Basdorf. Am Markt entzündete fehlgeleitete Pyrotechnik den Balkon eines Mehrfamilienhauses und sorgte so nach Polizeiangaben für einen Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt und trotz erheblichen Löschwassers in der Wohnung, blieb diese bewohnbar. Auch aus Sicht der Polizei blieb es zum Jahreswechsel relativ entspannt in unserer Stadt.

Bauhof Bernau sorgt für eine saubere Stadt

Während viele von uns vermutlich den Tag etwas später angingen, so machten sich die Mitarbeiter des Bauhofes Bernau bereits am frühen Montagmorgen auf den Weg, um unsere Stadt vom Silvestermüll zu beseitigen. Liegengebliebene Flaschen und allerhand Feuerwerksreste sorgten allein in der heutigen Frühschicht für etwa 7 Kubikmeter Silvestermüll! Mehr dazu in Kürze.

Tja, ansonsten gibt es erst einmal nichts weiter zu berichten. Wir wünschen Euch noch einen ruhigen und entspannten Montag.

 

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content