Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken, Anfangs 2- später bis zu 10 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Über 2.700 Bernauer engagieren sich beim diesjährigen Frühjahresputz

Eine Info der Stadt Bernau

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Der Frühling steht vor der Tür und in der Stadt Bernau hat der alljährliche Frühjahrsputz begonnen.

Über 2.700 engagierte Bernauerinnen und Bernauer haben sich zusammengefunden, um gemeinsam für eine sauberere Umgebung zu sorgen. Unter den Teilnehmenden sind mehr als 2.200 Schülerinnen und Schüler von 13 Schulen, viele Vereinsmitglieder, Ortsbeiräte, Stadtverordnete und andere Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Aktion beteiligen.

„Der Frühjahrsputz ist nicht nur eine Gelegenheit, um den Winter und den Dreck aus Bernau auszukehren, sondern auch eine wertvolle Möglichkeit, das Engagement und die Verantwortungsbereitschaft der Bernauerinnen und Bernauer für unsere Umwelt zu stärken. Ihr Einsatz verdeutlicht, dass jeder Einzelne einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann und dass gemeinsame Aktionen wie diese uns alle näher zusammenbringen und zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen“, so Bürgermeister André Stahl.

Anzeige
 

Als kleine Belohnung gibt es für Gruppen mit etwa 20 Personen, welche mindestens zwei Stunden gesammelt haben, 50 Euro. Für die Schulen ist das eine gute Möglichkeit, ihre Schulkasse finanziell aufzufüllen, so die STadt Bernau.

Jedes Jahr zum Anfang des Frühjahres findet die Frühjahresputz-Aktion in Bernau statt.

Am Samstag, dem 23. März, beteiligt sich der Verein Schönower Heide ebenfalls. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich um 10 Uhr am Heideportal an der L 30 (Parkplatz) der Schönower Heide einfinden.

Gemeinsam werden wir den Müll aufsammeln, der sich in und um unser wunderschönes Naturschutzgebiet angesammelt hat. Doch das ist noch nicht alles! Für viel Spaß und gute Laune ist gesorgt, denn wir möchten zeigen, dass Umweltschutz auch richtig cool sein kann! Wir stellen kuriose Fundstücke aus und Ihr werdet staunen, was man in einem Naturschutzgebiet alles finden kann, so Beate Kerkhofer, die Vorsitzende des Schönower-Heide-Vereins.

Nach der Arbeit wartet ein kleiner Imbiss auf Euch, um sich zu stärken und den Vormittag entspannt mit angenehmen Gesprächen ausklingen zu lassen. Also schnappt Euch Eure Freunde, Familie und Nachbarn ein und macht mit.

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content