Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Freigabe der Schönower Chaussee in Bernau am 22.10. ab etwa 16.30 Uhr Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Wolkig, später erneut Sturmböen möglich bei bis zu 9 Grad

Musik und Spaß zum Kindertag in der Kindergärtnerei Bernau

Kindertagswoche in Bernau

Bernau / Barnim: Pandemiebedingt mussten am Kindertag zahlreiche Veranstaltungen leider ausfallen. So auch das große Kinderfest im Bernauer Stadtpark.

Auf Spaß und Freude sollte jedoch nicht verzichtet werden und so gab es für die Kinder der Kindergärtnerei ein tolles Mitmach-Programm und viel Musik.

Organisiert von der Bernauer Jugendkoordinatorin Andrea Pagel, sorgte Paul Bratfisch von der mobilen Musikschule „Greifmusik“ für einen bunten Tag in der Kindertagswoche. Musikalisch begeisterte er die Kleinen mit seinem Gitarrenspiel und seinen Liedern. Die Kinder tanzten, klatschten und hüpften zu Liedern wie „Fünf kleine Fische“ oder „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“. Außerdem entführte er sie in eine Fantasiereise an einen Waldsee. Als Dankeschön sangen die Kinder ihm das Lied der Kindergärtnerei in der Viehtrift, so die Stadt Bernau in ihrer Mitteilung.

Anzeige  

Der Mann mit dem lustigen Namen Paul Bratfisch spielt und singt auch in anderen städtischen Kitas. „Ein Kindertag ist ein Kindergeburtstag, der zusammen gefeiert werden sollte“, so Andrea Pagel. Sie hofft ganz fest, dass das nächstes Jahr wieder im Stadtpark klappt.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau bei Berlin

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"