Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Dienstag: Anfangs wolkig, später hier und da etwas Sonne bei bis zu 1 Grad

Knapp 300 teilnehmende Kinder beim Kita-Schwimmen in Bernau

Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Auch wenn das alljährliche Abschluss-Neptunfest im Freibad Waldfrieden in diesem Jahr leider ausfallen muss, so zieht die Stadt Bernau eine positive zum diesjährigen Kita-Schwimmen.

Bereits seit 15 Jahren wird das Frühschwimmertraining gemeinsam vom DRK Niederbarnim sowie der Stadt Bernau angeboten. In diesem Jahr haben insgesamt 282 Kinder aus 16 Bernauer Kindertagesstätten daran teilgenommen. Die Kurse hatten am 28. Juni begonnen.

Wie die Stadt Bernau mitteilt, haben in diesem Jahr 131 Kinder die Prüfung für das Seepferdchen bestanden. 12 Kinder konnten das Schwimmabzeichen in Bronze und eines sogar das Abzeichen in Silber mit nach Hause nehmen.

Anzeige  

„Uns ist es wichtig, dass die Mädchen und Jungen frühzeitig  schwimmen lernen. Daher ermöglichen wir zusammen mit dem DRK diese Kurse. Ein großes Dankeschön für ihr Engagement und Einfühlungsvermögen geht an Badleiter René Poppel mit seinem Team und an die Schwimmlehrer“, so Bürgermeister André Stahl.

Schon seit 2006 bieten die Stadt Bernau und der DRK Kreisverband Niederbarnim e. V. Bernauer Vorschulkindern die Möglichkeit, an einem Schwimmkurs teilnehmen zu können. Die Resonanz ist jedes Jahr groß. Mit etwa 4.000 Euro pro Jahr unterstützt die Stadt die Kurse, so dass von den Eltern nur ein Eigenbeitrag in Höhe von 40 Euro pro Kind an das DRK zu zahlen ist. Die Transportkosten tragen die Eltern.

„Auch wenn nicht jedes Kind gleich das Seepferdchen bekommen kann, die Grundlagen dafür sind gelegt. Die Prüfung kann dann auch später mal bei uns abgelegt werden“, so Schwimmmeister René Poppel. Das Freibad Waldfrieden ist noch bis Ende September montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung übernimmt die Stadt Bernau für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bis zum Ende der Badesaison 2021 die Kosten für den Eintritt in das Freibad.

Weitere Informationen im Internet unter www.freibad-bernau.de.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"