Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 3-5 Grad

Der Platz am Steintor in Bernau soll optisch aufgewertet werden

Eine Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Am heutigen Mittwoch haben auf dem Platz am Steintor in Bernau kleinere Bauarbeiten begonnen.

Wie die Stadt Bernau informiert, soll der Platz in den kommenden Wochen für eine höhere Aufenthaltsqualität optisch und klimatisch aufgewertet werden.

„Wir werden die Arbeiten in kleinen Abschnitten durchführen, sodass der Platz nicht grundhaft gestört bzw. unzugänglich wird“, berichtet Sonja von Weingraber vom Sachgebiet Grünunterhaltung der Stadt.

Anzeige  

Im ersten Bauabschnitt werden bis Ende November mehr als 140 Quadratmeter Pflaster aufgenommen, die Baumroste zurückgebaut und fast 160 Quadratmeter Pflanzfläche geschaffen. Außerdem steht das Pflanzen neuer Bäume auf dem Programm.

„Wir haben uns für klimarobusten Apfeldorn und Baummagnolien entschieden“, erläutert sie. Die Magnolien läuten mit ihrer Blütenpracht im April den Frühling ein, bevor dann im Mai der Apfeldorn zu blühen beginnt. Die bestehenden Weißdorn-Bäume bleiben erhalten, ebenso wie die bereits vorhandenen Sitzmöglichkeiten. Anfang des kommenden Jahres werden die Beete noch mit kleinen Zäunen von ca. 30 Zentimeter Höhe eingefasst, damit die Grünflächen nicht übergangen werden.

Das behutsame Umgestalten erfolgt gemeinsam mit dem Denkmalschutz, um dem einmaligen mittelalterlichen Ensemble des Steintors gerecht zu werden. Außerdem muss beim Planen die vielfältige Nutzung des Platzes für den Weihnachtsmarkt, den Weihnachtsbaum der WoBau, das Hussitenfest und die Lokaltour mitgedacht werden.

„Wir wollen die Bauarbeiten bis zum 1. Advent beenden, damit die vorweihnachtlichen Aktivitäten am Steintorplatz nicht gestört werden. Auch der Sankt-Martinsumzug am 11. November wird durch die Bauarbeiten nicht behindert“, verspricht Sonja von Weingraber.

Die Firma Kasper Baum & Garten aus Bernau führt die Arbeiten aus. Insgesamt investiert die Stadt 58.000 Euro in den ersten Bauabschnitt zur Aufwertung des Steintorplatzes.

Eine Info der Stadt Bernau bei Berlin.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.