Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Projekte der erweiterten Straßenerhaltung für dieses Jahr abgeschlossen

Eine Info der Stadt Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Nach zwei Monaten wurde die Offenbachstraße zwischen der Niederbarnimallee und dem Parkplatz Friedwald am Donnerstag, dem 14. Dezember, im Rahmen der erweiterten Straßenunterhaltung neu asphaltiert.

Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich nächste Woche, sodass die Zufahrt zum Friedwald wieder frei zugänglich für die Gäste sein wird, so die Stadt Bernau in ihrer Mitteilung.

Auf der Straße waren gefährliche Stoßkanten und tiefe Schlaglöcher zu finden, welche die Verkehrssicherheit maßgeblich beeinträchtigt hatten. Darum begann am Dienstag, dem 10. Oktober, die Erneuerung der Straße.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Aufgrund der wechselnden Witterung in den vergangenen Wochen musste der Abschluss der Baumaßnahme nach hinten verschoben werden. Während des Frostes war eine Sanierung von Straßen nicht möglich. „Direkt nach dem Wintereinbruch konnte das Projekt sofort wieder in Angriff genommen werden“, so Jürgen Brinckmann, Leiter des städtischen Infrastrukturamtes. Die alten Betonplatten wurde innerhalb der letzten Wochen abgefräst, verdichtet und wiederverwendet als Tragschicht für eine neue Asphaltschicht. Am
14. Dezember wurde die neue ca. 230 Meter lange und 10 cm dicke Tragdeckschicht aus Asphalt eingebaut. Insgesamt wird die Maßnahme an der Offenbachstraße ca. 70.000 Euro kosten.

Die Firma Berger Bau SE hat neben dieser Baumaßnahme vier weitere Straßenabschnitte im Stadtgebiet von Bernau erneuert. Die Bauarbeiten umfassen einen rund 250 Meter langen Abschnitt in der „Schmetzdorfer Straße“ von der Straße „An der Kirche“ bis zum Siedlungsende bei Hausnummer 5. Weiterhin wurde der Akazienweg auf einer Strecke von 280 Metern von der Straße „An den Weiden“ bis kurz vor dem „Ulmenring“ instand gesetzt. Im Anschluss an diese Maßnahmen erfolgte die Sanierung der Fahrbahn der Fritz-Reuter-Straße zwischen der Bernauer Allee und der Mittelstraße auf einer Länge von etwa 475 Metern. Im Sommer wurde bereits die Schulstraße in Schönow fertiggestellt.

Das Projekt der erweiterten Straßenerhaltung ist somit für dieses Jahr beendet.

Eine Zusammenfassung der Stadt Bernau bei Berlin.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content