Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Eröffnung des Parkhaus Ladeburger Chaussee am 21. Februar 2024
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Mittwoch: viele Wolken, örtlich etwas Sonne und meist trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Weihnachtsbaum und Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet

220.200 Lichtpunkte

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Seit gestern Abend funkeln pünktlich vor dem ersten Advent wieder tausende Lämpchen in der Bernauer Innenstadt.

Etwa 220.200 Lichtpunkte sorgen fortan bis zum 6. Januar 2024 für weihnachtliche Stimmung in der City von Bernau und laden zum winterlichen Spaziergang ein.

Bereits zum neunten Mal sorgen die Stadtwerke Bernau für stimmungsvolles weihnachtliches Licht in der Innenstadt. Die Mitarbeitenden kümmern sich darum, dass die 1.850 Lichterketten und 85 Leuchtsterne ab dem ersten Advent leuchten. Die Lichter versetzen den Marktplatz und das Rathaus sowie die Bürgermeister-, Brauer-, Berliner-, Alte Goethe- und Klementstraße in ein festliches Ambiente. Vom 3. Dezember bis zum 6. Januar können Besucherinnen und Besucher das Spektakel täglich von 16 Uhr bis acht Uhr am Folgetag betrachten.

Anzeige
e-solaris - Bild kann nicht geladen werden.  

LED-Lichter sparen Energie

Dabei wird nicht nur auf eine kreative Gestaltung geachtet, sondern auch auf einen sinnvollen Umgang mit Ressourcen. „Der Einsatz unserer LED-Beleuchtung spart viel Energie“, erklärt Christian Örtwig, Projektleiter für die Weihnachtsbeleuchtung der Stadtwerke Bernau. „Da Energiesparen noch immer ein wichtiger Auftrag für uns alle ist, freuen wir uns, dass wir durch die neue Generation von LED-Lampen nur die Hälfte des Stroms herkömmlicher LEDs benötigen“, sagt Christian Örtwig. Insgesamt werden in der Advents- und Weihnachtszeit für die Innenstadtbeleuchtung rund 4.800 Kilowattstunden verbraucht. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts.

Mehr Aktivitäten in der Innenstadt

Der 21 Meter hohe historische Gaskessel wird ebenfalls zur diesjährigen Adventszeit stimmungsvoll angestrahlt. 14 verschiedene Motive laden zum Verweilen und Betrachten ein. Vier Beamer sorgen dafür, dass die weihnachtlichen Bilder auf den denkmalgeschützten Kessel übertragen werden. Um die Innenstadt in der Advents- und Weihnachtszeit noch mehr zu beleben, rückt auch die Eisbahn näher ins Stadtzentrum. Im Rahmen des Bernauer Weihnachtsmarktes wird das Schlittschuhlaufen auf dem Marktplatz möglich sein. Organisiert wird der Betrieb von der Stadt Bernau.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Bunt, bunter, Bernauer Lichterglanz – 8. bis 22. Dezember, von 16 bis 22 Uhr

Vom 8. bis 22. Dezember wird der Stadtmauerweg farbenfroh erleuchtet. Der „Bernauer Lichterglanz“ taucht die Lughäuser und die Stadtmauer zwei Wochen lang täglich von 16 bis 22 Uhr in verschiedene Farben. „Die Bernauerinnen und Bernauer und ihre Gäste sind wieder herzlich eingeladen, sich bei winterlichen Abendspaziergängen entlang des Stadtmauerweges von der Alten Goethestraße bis zur Berliner Straße von der Farbenpracht verzaubern zu lassen“, so Bürgermeister André Stahl.

Das Konzept des diesjährigen Lichterglanzes geht noch einen Schritt weiter als in den Vorjahren: Die Besucherinnen und Besucher können in diesem Jahr erstmalig durch verschiedene Installationen wandeln. Besonders sehenswert wird der Abschnitt zwischen Parkstraße und Katzenellenbogen: Hier soll durch Lichtinstallation ein neues Raumgefühl geschaffen werden.

Auch Steintor und Mühlentor werden wieder besonders attraktiv angestrahlt. Ihre Fassaden gestalten sich zu Leinwänden, auf die Videokunst projiziert wird. Auch in der Skulpturensammlung der Waldsiedlung im Kunstraum Innenstadt wirft eine spezielle Beleuchtung ein faszinierendes Licht auf die einzelnen Plastiken.

Lichterglanz Bernau

Ein Blickfang wird das Henkerhaus mit Lichtinstallationen in den Fenstern sein. Ebenso erstrahlt auch die Fachwerkfassade des Kantorhauses in neuem Licht, während der Hinterhof im Kontrast dazu einen Ruhepol bildet. Das Stadtgärtnerhaus und der Pulverturm werden ebenfalls in den Lichterglanz einbezogen und bilden Lichtpunkte auf dem Weg durch den Stadtpark.

Eisbahn ab 8. Dezember

Rund um die prachtvolle Weihnachtstanne können die Bernauerinnen und Bernauer vom 8. bis 17. Dezember zu beschaulicher Musik ihre Runden und Pirouetten drehen. Geöffnet ist die 450 Quadratmeter große Eisbahn Sonntag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr sowie Freitag und Samstag bis 21 Uhr.

Schlittschuhverleih und Schlittschuhschleifen

Wer keine Schlittschuhe besitzt, muss sich nicht grämen. Zwischen dem Café Madlein und dem Reisebüro in der Bürgermeisterstraße wird die Stadt einen Schlittschuhverleih einrichten. Für 3 Euro pro Paar für 90 Minuten können die Stiefel mit den glitzernden Kufen ausgeliehen werden. Wer eigene besitzt, kann diese für ein ungetrübtes Kufenvergnügen bei der Firma Deutschmann in Bernau an den Standorten Schönower Chaussee 124 und Brauerstraße 14 (mit etwas Wartezeit) schleifen lassen.

Rummel zieht vor das Mühlentor um

Der Rummel, der vorrangig für die Jüngsten ein Höhepunkt ist, wird wegen der Eisbahn vom Marktplatz vor das Mühlentor an die Mühlenstraße umziehen. Vom 15. bis 17. Dezember können sich kleine und große Bernauerinnen und Bernauer auf die bekannten Fahrattraktionen wie die Weihnachtsachterbahn freuen. Zudem sollen Feuerschalen, Weihnachtslichter und ein Kutschenwagen als Glühweinstand dem Rummel ein weihnachtliches Antlitz verleihen.

Weihnachtsmarkt vom 8. – 17. Dezember

Der Bernauer Weihnachtsmarkt findet vom 8. bis zum 17. Dezember 2023 auf dem Marktplatz, in der Bürgermeisterstraße, in der Brauerstraße, phasenweise in der Louis-Braille-Straße und in der Kirchgasse sowie in der Mühlenstraße statt. Später mehr dazu.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
Verwendete Quellen
Stadtwerke BernauStadt Bernau bei Berlin
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content