Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 24.06. – 10 Uhr Freigabe der L31 zwischen Ladeburg und Lanke
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Sommerlich schön bei Temperaturen von bis zu 32 Grad

Handball: HSV Bernauer Bärinnen erreichen Final four – Glückwunsch!

HSV Bernauer Bärinnen erreichen Final four – Glückwunsch!

Bernau: Nach einer grandiosen Handballsaison der HSV Bernauer Bären weibliche D-Jugend, mit 12 von 14 gewonnen Spielen, trafen die Bärinnen zum letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag auf die punktgleichen, Tabellen Zweiten, Mädels des Templiner SV Lok 1951 . Bei dem Spiel in der Erich-Wünsche-Halle in Bernau, ging es um den Staffelsieg sowie um den Einzug in die Finale four .

Anzeige

Die Anspannung war groß. Vor 150 Fans mit Trommeln und Fanfaren, die die Halle zum beben brachten, wie man es in dieser Halle sonst nur von Heimspielen unserer Basketballer kennt.

Die Bernauer, die das Hinspiel gegen Templin verloren hatten, fanden gut ins Spiel und führten bis zum 11:8 souverän. Nun erstarkten, die im Angriff gefährlichen Templiner Mädels, und konnten kurz nach der Halbzeit auf 11:11 ausgleichen. Die Bärinnen ließen sich davon jedoch nicht einschüchtern und zeigten den Templinern mit einer 4 Tore Blitzoffensive, mit 2 Angriffs-und 2 Kontertoren in gerade mal 2 min Ihre Krallen.

Ab dem Spielstand von nunmehr 15:11 waren die Bernauer Bärinnen unschlagbar. Das Spiel endete nach runter zählen der Uhr und euphorischen Beifall der Fans mit dem Endstand von 22:12 für Bernau.

Nun geht es am 23.04.2016 um die Meisterschaft in den Finale four in der Kreisliga Spielbezirk B weibliche D-Jugend. Zuerst gegen Henningsdorf und dann gegen Oranienburg oder Templin je nach Ausgang der Spiele.

Für den HSV Bernauer Bären spielte:

Im Tor: Nina Krause – Emilie Gust (4 Tore), Florentine vom Wege, Angelina Pekar (4), Jasmin Buckow (7), Leah Fukarek, Pia Oehmke, Katharina Dyck, Julie Leuschner, Isabella Arndt, Tessa Beer (1), Lina Euchler (6), Michelle Spieckermann

Trainergespann: Rene Hackl, Marcus Doer – Den kompletten Spielbericht findet Ihr hier.

Infos und Foto via Matthias Liesegang

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige