Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Überwiegend bewölkt, hier und da etwas regen bei bis zu 22 Grad

Frauentag in Bernau: Blümchen vom Bürgermeister + Literatur im Schaufenster

Dank und Anerkennung

Bernau / Barnim: Zum 101. Mal wird am heutigen 08. März 2022 der internationale Frauentag begangen.

Während der Tag in Berlin mit einem Feiertag gefeiert wird, müssen Brandenburger Frauen heute leider arbeiten. Als kleine „Entschädigung“ gab es für zahlreiche Frauen heute Blumen vom Bürgermeister.

Bereits am Dienstagmorgen postierte sich André Stahl vor der Kita „„Die kleinen Strolche“ und begrüßte die Mitarbeiterinnen und Frauen gutgelaunt mit Frühblühern oder einer Rose als Zeichen des Dankes und der Anerkennung. Von hier aus ging es dann in andere städtische Kitas oder in die Bürgermeisterstraße. Gegen Mittag hatte gefühlt jede Frau auf der Straße eine Rose in der Hand. Am Nachmittag soll es unter anderem bei REWE in Schönow weitere Dankesbekundungen geben.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Es schönes hat sich auch die Buchhandlung „Schatzinsel“ in Bernau einfallen lassen. Hier gibt es heute den ganzen Tag über Schaufensterlesungen. 

Unter dem Motto „Mit Poesie durch den Tag“ – wir lassen kluge Frauen sprechen, lesen Buchhändlerinnen und Buchhändler kurze Texte von Mascha Kaleko, Rosa Luxemburg, Bertha von Suttner, Elke Heidenreich, Astrid Lindgren und vielen anderen klugen Frauen. Empfangen wurden die Besucherinnen mit einem Gläschen Sekt oder Orangensaft.

IMG 7452

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

Der erste Frauentag wurde dann am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz gefeiert. In mehr als 20 Ländern sowie in Berlin gilt der heutige Frauentag als gesetzlicher Feiertag. Mit diesem haben, neben allen Berlinerinnen und Berliner, etwa 12.000 Auspendler aus Bernau ebenfalls einen freien Dienstag. In Brandenburg wurde erst kürzlich ein entsprechender Antrag abgelehnt.

IMG 7419

IMG 7461

IMG 7460

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!