Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bahnhofs-Passage Bernau: “fair parken” ab heute Programm

Ab heute soll “Fair geparkt” werden

Bernau: Wie bereits mehrfach von uns berichtet, trat am heutigen Montag, den 04. April 2016, die neue Parkraumordnung in der Bahnhofspassage in Kraft. Mit dieser verspricht man sich eine bessere Parkplatzsituation gerade auch für Kunden der Bahnhofs-Passage Bernau.

Anzeige  

Über Jahre wurde wurde geparkt was das Zeug hält und viele Pendler nutzen die Parkflächen als täglichen Dauerparkplatz ohne dafür zu bezahlen. Dies war schlecht für all jene, die monatlich bezahlt haben und für Kunden der Passage, die oftmals einige Runden drehen mussten, bis sie, gerade vor dem Edeka-Center, einen Parkplatz gefunden haben.

Mit der Übernahme der Bahnhofs-Passage Bernau durch die TLG Immobilien AG im vergangenen Jahr, entscheid man sich nun, die Parkraumbewirtschaftung an die “fair parken GmbH” aus Düsseldorf zu übergeben. Heute Vormittag trafen wir deren Geschäftsführer Thomas Herrmann, der uns noch einmal alle Details zum neuen Parkkonzept erläuterte.

Wie uns Thomas Herrmann versicherte, geht es in erster Linie um die Zufriedenheit der berechtigt parkenden Kunden und den ausgewogenen Umgang mit etwaigen Falschparkern. So versprach er uns, ein faires Parkkonzept, welches in erster Linie Kunden- und nutzerorientiert angewendet werden soll.

Im Prinzip ändere sich kaum etwas zu der bisherigen Parkraumbewirtschaftung. Alle Kunden der Bahnhofs-Passage Bernau, können 3 Stunden im Parkhaus, bzw. 2 Stunden auf dem Parkplatz am Edeka-Center, kostenfrei parken. Hierzu ist nur eine Parkscheibe nötig, die im Übrigen, dieser Wochen von der “fair parken GmbH” kostenlos verteilt werden. Sollte Euch die zuerst eingestellte Parkzeit nicht ausreichen, so kann die Parkuhr einfach und jederzeit kostenfrei weitergestellt werden.

Bahnhofs-Passage Bernau - fair parken

Hat man dies vergessen und eine Verwarnung oder Zahlungsaufforderung am Fahrzeug, so bietet der Betreiber eine Hotline an. Unter der Telefonnummer 02119608263-0 kann man die Verwarnung stornieren lassen, wenn man für diese Zeit belegen kann, dass man in der Bahnhofs-Passage einkaufen war. Hier genügt zum Beispiel ein Kassenbon. Wer mag und möchte, der kann sich für 5 Euro ein Tagesticket am Automaten lösen oder einen monatlichen Dauerparkplatz, je nach Verfügbarkeit, anmieten.

Die fair parken GmbH wird die Einhaltung der neuen Parkregeln ab sofort, mit einer kleinen Übergangs-Schonfrist, mit einem ständigen Mitarbeiter vor Ort überwachen und Verstöße entsprechend im Auftrag der TLG Immobilien AG ahnden und Gebühren von bis zu EUR 19,90 (max. 29,90€) für die widrige Parkplatznutzung erheben.

Wie das Centermanagement mitteilt, hoffe man mit diesem Parkraumkonzept ein klein wenig “Ordnung” in das bisherige “wild parken” Chaos zu bringen und allen Kunden der Bahnhofs-Passage Bernau, stets eine große Auswahl an freien Parkplätzen zu fairen Konditionen zu bieten.

Fotos: Bernau LIVE

 

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.