Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

8. Bernauer Vereinsstammtisch in Bernau bei Berlin

Etwa 60 Vereinsmitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen der vielfältigen Bernauer Vereinslandschaft, folgten am gestrigen Abend der Einladung der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, zum 8. Bernauer Vereinsstammtisch.

IMG_2459

Anzeige  

Nach einem kurzen Grußwort, zog Geschäftsführerin Franziska Hausding ein Resümee über den letzten Tag der Vereine, welcher vor allem durch die örtliche Verlegung in den Stadtpark und die Zusammenlegung mit dem Kunst und Handwerkermarkt von vielen Gästen besucht- und als positives Event in Erinnerung behalten wurde.

Aus diesem Grund, wird auch der „Tag der Vereine 2016“ am 28. August 2016 zusammen mit dem Kunst und Handwerkermarkt im Stadtpark stattfinden.

Für eine galante Überleitung zum eigentlichen Kernthema des 8. Vereinstammtisches, welches sich um die Integration der Bernauer Flüchtlinge in das bestehende Vereinsleben drehte, sorgte die Einladung von Dr. Bernauer VereinsstammtischIbrahim Alba. Der Syrer beschrieb in einer sehr ergreifenden Präsentation die Flucht mit seinen 2 Brüdern aus dem völlig zerstörten Aleppo / Syrien, quer durch Europa, in das nun zur Heimat gewordene Bernau. Er bedankte sich überglücklich für die Gastfreundschaft und versprach alles in seiner Macht stehende zu tun, um sich zu integrieren und die Stadt mit ihren Menschen zu unterstützen. Sein größter Wunsch ist ein gemeinsames Leben in Frieden und Harmonie.

Und was könnte der Integration dienlicher sein, als die Bernauer Neubürger in den Alltag und unserem bestehenden Vereinsleben teilhaben zu lassen?

Dieser Frage stellen sich bereits zahlreiche Vereine der Stadt. Um so erfreulicher wurde die Anwesenheit von Marieta Böttger – Beauftragte für Gleichstellung, Migration und Integration, sowie Petra Bierwirth – Kontaktstelle Asyl im Grundsicherungsamt des Landkreis Barnim begrüßt.

Die beiden Vertreterinnen des Landkreises zeigten vielfältige finanzielle Förderungsmöglichkeiten für Projekte für Menschen mit Migrationshintergrund auf und beantworteten zahlreiche Fragen hierzu. Sie begrüßten das große Interesse der Bernauer Vereine zu einer positiv verlaufenden Integration der „Fremden“ und sagten volle Unterstützung und kurze Wege seitens des Landkreises zu.

Alle Informationen zu dem Thema findet ihr unter: http://www.barnim.de/leben-in-barnim/familie-gesellschaft-soziales/asyl/kontakt-beim-landkreis.html

Doch Bunt ist es nicht nur im Verein, sondern auch in der Stadt Bernau, auch wenn es noch sehr weit entfernt scheint, stellte Frau Müller von der Bernauer Tourist Information, den diesjährigen „Lebendigen Adventskalender“ vor. Dieser steht ganz im multikulturellen Licht und soll sich mit Märchen und Traditionen anderer Länder befassen. Hierzu sucht das Team in der Bevölkerung händeringend nach Kontakten zum gegenseitigen Austausch ins Ausland.

IMG_2472

Noch weiter entfernt als Weihnachten, scheint das Jahr 2018. Doch dieses könnte um so spannender für Bernau werden, wenn die Stadt den Zuschlag für die Ausrichtung des Brandenburg-Tag 2018 bekommt. Wie Bürgermeister André Stahl mitteilt, sei man zurzeit mit vollem Einsatz in den Vorbereitungen für eine entsprechende Präsentation der Stadt Bernau, welche Anfang März dem Kuratorium des Brandenburg – Tages in Potsdam vorgestellt wird. Die Städte Potsdam und Wittenberge müssen dabei aus dem Rennen gestoßen werden. Doch bei aller Aufregung überwiegt die Freude über die Chance, Ausrichter dieses wichtigen Events zu sein, welches den Namen unserer Stadt in die weite Welt hinaus trägt und zahlreiche Besucher anlockt.

Wir sind gespannt und werden darüber berichten!

Fotos: Bernau LIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.