Anzeige  

Bernau: Barnim Charity Cup: 1500 Euro für die Kindernachsorgeklinik

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Sommer, Sonne und viel Spaß – BarnimCharityCup 2017 voller Erfolg

Bernau (Barnim): Am gestrigen Nachmittag berichteten wir bereits kurz über den Barnim Charity Cup in Bernau. Im Nachtrag wollen wir Euch noch einmal alle Bilder und eine Zusammenfassung des Spieltages nachliefern.

Anzeige  

Als am späten Nachmittag Spiel 45 – das Finale – abgepfiffen wurde, war klar, beim BarnimCharityCup gab es tollen Streetball, klasse Stimmung und mit dem Team CeNations einen würdigen Sieger. In einem hochkarätigen Finale setzte sich das Team um Jan Heide gegen die Berliner Jungs von Playground Movement durch. Und das Beste – die Organisatoren um die CDU Bernau, der Jungen Union und BASKETBALL Aid e. V. konnten sich über Erlöse von 1.500 EURO für die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg in der Bernauer-Waldsiedlung freuen.

Insgesamt 14 Teams mit mehr als 100 Spielerinnen und Spielern aus Berlin und Brandenburg waren seit 11:00 Uhr beim größten Streetballturnier der Stadt auf den Beinen. Darunter waren mit Bernauer Inferno, Rot-Weiß Schönow oder Mutti´s Lieblinge auch mehrere Bernauer Mannschaften. Die Vorrunden- und Finalspiele zogen auch viele Besucher an, so dass die  Spiele in der Halle und auf dem Außenplatz immer gut umlagert waren. Bei leckerem Eis vom Cafe Madlen, selbstgemachten Kuchen und Salaten, McDonalds Muffins und Donuts sowie Bratwürsten vom Grill, gespendet vom Fleischer in der Brauerstraße, konnten sich Zuschauer und Spieler in den Spielpausen versorgen. Ein Highlight des Tages war auch der Dance-Act der Eastside Fun Crew, der vor dem Finale noch einmal tolle Stimmung machte.

Am Rande des Turniers äußerte sich Daniel Sauer: „Ich finde es toll, dass es uns gemeinsam mit Basketball Aid gelungen ist, den BarnimCharityCup, wieder zu beleben. Ich möchte mich bei unseren lokalen Sponsoren für die Unterstützung und bei unseren vielen ehrenamtlichen Helfer, die Kuchen gebacken, Salat gemacht oder heute den Grill und den Eiswagen bedient haben, bedanken. Zusammen haben wir ein Event organisiert, dass für den guten Zweck richtig Spass gemacht hat. Wir freuen uns auf die gemeinsame Spendenübergabe, die in den nächsten Tagen stattfinden wird.“

(Zusammenfassung via CDU Bernau)

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"