Anzeige  

Welttheatertag in der FRAKIMA-Werkstatt am 23. März in Bernau

Info der Stadt Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 21 Grad

Bernau (Barnim): Am Samstag, dem 23. März um 19 Uhr spielt das Werkstatt-Theater der FRAKIMA Bernau wieder zum Welttheatertag.

In diesem Jahr werden auch die jüngsten Mitglieder der FRAKIMA-Werkstatt mit ihrer Premiere „Die Bremer Stadtmusikanten – eine neue Geschichte” dabei sein.

Außerdem wird die szenische Lesung von „Pique Dame” von Alexander Puschkin zu sehen sein. Eine Geschichte, die ganz harmlos beginnt. Herrmann, ein junger deutscher Offizier, verbringt seine Abende und Nächte damit, den jungen Adligen der Petersburger Gesellschaft in den Spielsalons der Stadt zuzusehen, ohne je selbst eine Karte in die Hand zu nehmen. Eines Tages erzählt Graf Tomski eine Geschichte über drei magische Spielkarten, die einst seiner Großmutter zu Gewinn verholfen hätten. Hermann lässt die Geschichte nicht mehr los. Sie nagt an ihm, bis seine Gier entfacht und seine Spielerseele erwacht.

Anzeige  

„Ein Abend für alle, die Lust auf gute Geschichten haben“, sagt Angelica Bennert, die Leiterin des Werkstatt-Theater.

Zu erleben ist die Aufführung in der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a in Bernau. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de oder telefonisch unter (03338) 54 65.

Info der Stadt Bernau

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.