Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Rettungshundestaffel findet vermissten Mann in Wandlitz

Gute Besserung

Bernau / Wandlitz: Zu einer umfangreichen Personensuche kam es am gestrigen Montag in Wandlitz.

Gegen Mittag wurde ein Mann unweit des Wandlitzsee vermisst. Da man von einer persönlichen Ausnahmesituation ausging, wurde sofort eine umfangreiche Suche nach der Person eingeleitet, die sich bis in die Nacht hinzog und mit Erfolg endete.

Nachdem bereits am Nachmittag die Polizei umfangreich nach der Person suchte und hier z.B. auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, wurden am Abend verschiedene Rettungshundestaffeln aus der Region Berlin-Brandenburg hinzugezogen. Bei Nachttemperaturen von bis zu -5 Grad war in jedem Fall Eile geboten.

Anzeige  

Zum Einsatz kamen hier etwa 25 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Rettungshundestaffel Deutsches Rotes Kreuz Berlin-Zentrum, Rettungshundestaffel Barnim im BRH sowie der Rettungshundestaffel Berlin im BRH e.V.

Mit insgesamt 11 speziell ausgebildeten Hunden sowie einem Mantrailer suchten sie bis spät in die Nacht nach der vermissten Person. Gegen Mitternacht dann der Erfolg. Ein Suchteam des DRK fand den Mann in einem Waldstück. Wenngleich schwer verletzt, so war er jedoch ansprechbar und konnte umgehend erstversorgt und anschließend aus dem Wald gebracht werden. Von hier aus ging es dann mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Wir wünschen gute Besserung.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"