Anzeige  

Tötungsdelikt Am Markt in Basdorf – die Polizei sucht Zeugen

Info der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 24 Grad

Wandlitz (Basdorf): Am Montag, den 09.03.2020, gegen 12:10 Uhr, wurde die Polizei zur Straße Am Markt gerufen. Dort war in einer Wohnung eine leblose Person gefunden worden.

Noch ist die Identität des Mannes nicht abschließend geklärt. Eine Obduktion soll dahingehend Klarheit bringen. Erste Ermittlungen lassen auf ein Tötungsdelikt schließen.

Zur Aufklärung des Geschehens ist eine Sonderkommission gebildet worden, der Kriminalisten der Mordkommission der Direktion Ost sowie Beamte der Inspektion Barnim angehören.

Anzeige  

Mögliche Zeugen, die am Vormittag bzw. in der Mittagszeit des 09.03.2020 in der Straße Am Markt etwas beobachten konnten, das für die Ermittler von Wichtigkeit sein könnte und die bislang noch nicht mit der Polizei in Kontakt getreten sind, werden gebeten, dies umgehend zu tun.

Das kann über die Polizeiinspektion Barnim unter der Rufnummer 03338-3610/1221 oder per Internetwache www.polizei.brandenburg.de erfolgen. Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre sachkundigen Angaben gern entgegen.

Info via Polizeidirektion Ost.

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.