Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Covid-19: Infos, Preise und Öffnungszeiten der Bernauer Testzentren. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist sonnig, hier und da ein paar Wölkchen bei bis zu 16 Grad

Tödlicher Motorradunfall in Schönerlinde – mögliche Zeugen gesucht

Info via Polizeidirektion Ost

Schönerlinde (Wandlitz – Barnim): Am 09.01.2019, gegen 23:40 Uhr, wurde die Polizei in die Schönerlinder Dorfstraße gerufen.

Dort hatte ein Zeuge ein offensichtlich verunfalltes Motorrad KTM entdeckt. In unmittelbarer Nähe fanden sich zwei schwerverletzte Männer im Alter von 34 und 35 Jahren. Der Jüngere erlag kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Der zweite Mann kam in ein Berliner Krankenhaus.

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim zu den genauen Umständen des Geschehens. Bislang ist noch nicht bekannt, wer das Motorrad fuhr. Dazu ist das Fahrzeug sichergestellt und Gutachter eines technischen Prüfinstitutes hinzugezogen worden. Nach ersten Erkenntnissen war die Maschine nicht für den Straßenverkehr zugelassen gewesen.

Anzeige  

Die in dem Fall ermittelnden Beamten bitten weitere Zeugen, die bislang noch nicht mit der Polizei in Kontakt getreten sind und Angaben zum Geschehen machen können, sich unter der Rufnummer 03338 3610 bei ihnen zu melden.

Selbstverständlich kann auch jede andere Polizeidienststelle und die Internetwache  www.polizei.brandenburg.de kontaktiert werden.

Bernau – Fussgängerin von Auto erfasst

Am 09.01.2019, gegen 19:45 Uhr, stießen auf der Breitscheidstraße eine Fußgängerin und ein Auto zusammen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 65-Jährige den Fußgängerüberweg am Bahnhof überquert und war dabei von einem Opel erfasst worden. Sie erlitt bei dem Geschehen schwere Verletzungen und wurde von Rettern in das Klinikum Berlin-Buch gebracht. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim zur genauen Unfallursache.

Quelle: Polizeidirektion Ost

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"