Anzeige  

Stahl Brandenburg holte sich den 9. Wintercup der TSG Einheit Bernau

Glückwunsch an Stahl Brandenburg

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Am vergangenen Wochenende drehte sich in der der Bernauer Erich-Wünsch-Halle alles rund um den Hallenfussball.

Geladen hatte der Bernauer Fussballverein TSG Einheit Bernau zum 9. Wintercup.

Mit einem bunten Mix erstklassiger Mannschaften aus Berlin und Brandenburg waren die Weichen für ein hochklassiges Altherrenturnier gestellt. Die 10 Teams, darunter Hertha BSC, FSV Bernau, FC Stahl Brandenburg, Einheit Zepernick, Panke Kickers, BSV Blumberg und Donnerstag 82, traten im Zweigruppenmodus gegen einander an.

Anzeige  

Die ersten beiden Mannschaften der Vorrunde der jeweiligen Gruppe, spielten dann die Finalrunde aus. Es war wieder ein faires und spannendes Turnier unter der guten Leitung der Schiedsrichter Reinhard Purz und André Ihrkre. Beide mussten keine Zeitstrafen aussprechen.

Stahl Brandeburg besiegte im Finale den Titelverteidiger SG Einheit Zepernick und holte sich den 9. Wintercup. Platz 3 ging an das Team Lutter.

Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt. Im Außenbereich der Halle wurde gegrillt und Pulled Pork aus dem Smoker ließen sich viele schmecken. Für gute Stimmung sorgte  Ansager und Moderator Andreas Gruhn.

Der Veranstalter bedankt sich bei allen Teilnehmern und Sponsoren sowie bei den fleißigen Helfern die zum guten Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

Quelle: TSG Einheit Bernau / Marquardt

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.