Anzeige  

Stadtwerke Bernau warnen vor unseriösen Haustürgeschäften

Info der Stadtwerke Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Vor unseriösen Haustürgeschäften im Namen des Bernauer Energieversorgers warnen aktuell die Stadtwerke Bernau.

Hier gab es mehrere Hinweise, dass Betrüger in unserer Region unterwegs sind und vorgeben, dass die Stadtwerke Bernau schließen. Ihr Ziel; ein neuer Vertragsabschluss.

„Leider kennen wir solche Fälle: Betrüger gelangen so oft ins Haus, gehen skrupellos vor, bedrängen unsere Kunden und überrumpeln sie“, äußert sich Sven Anders, Leiter des Kundenservice bei den Stadtwerken Bernau, besorgt und warnt zur Vorsicht.

Anzeige  

„Wir machen keine Haustür- oder Telefongeschäfte und es besteht auch keine Notwendigkeit, Verträge an der Tür abzuschließen“, betont er.

Wer sich unsicher ist oder einen solchen Vorfall beobachtet, kann im KundenCentrum der Stadtwerke Bernau unter der Telefonnummer 03338 / 61-399 anrufen.

„Wir möchten unsere Kunden vor faulen Tricks schützen. In der Vergangenheit haben wir bereits mehrere Klagen gegen Firmen gewonnen, die ihre Geschäfte fälschlicherweise im Namen der Stadtwerke Bernau oder mit unlauteren Methoden durchführten“, erläutert der Leiter des Kundenservice.

Info der Stadtwerke Bernau

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.