Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig – Samstag bis 26- und Sonntag bis zu 30 Grad

Panketal: Transporter brannte auf dem Deponie-Gelände in Schwanebeck

Polizeidirektion Ost

Panketal (Schwanebeck): Dicke Rauschschwaden zogen am gestrigen Mittwochnachmittag von einem Betriebsgelände an der Zepernicker Straße gen Himmel.

Wie die Polizeidirektion Ost mitteilt, brannte hier ein Kleintransporter. In diesem hatte sich ein Notstromaggregat befunden, welches für Schweißarbeiten genutzt wurde.

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, wie es zu dem Geschehen kommen konnte. Als Sachschaden wird eine Summe von 20.000 Euro genannt.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Am Einsatzort waren Feuerwehren aus Panketal und Berlin-Buch. Unserer Kenntnis nach wurde niemand verletzt.

Weitere Meldungen der PD Ost:

Bernau – Werkzeuge gestohlen

In der Nacht zum 13.03.2019 drangen noch Unbekannte auf eine Baustelle in der Breitscheidstraße vor. Sie brachen eine Tür zu dem dort befindlichen Mehrfamilienhaus auf und stahlen diverse Werkzeuge. Der betroffenen Firma entstand so ein Schaden von rund 2.100 Euro.

Panketal – Einbruch in Einfamilienhaus

In der Nacht zum 13.03.2019 gelangten noch Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Unterwaldenstraße. Im Inneren des Hauses wurde dann das Mobiliar durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen haben die Täter Bargeld und persönliche Dokumente der Hauseigentümer mit sich genommen.

Quelle: Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige