Anzeige  

Neues Blockheizkraftwerk An der Viehtrift in Bernau eingeweiht

Strom für bis zu 3.000 Haushalte

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Am heutigen Mittwochvormittag wurde An der Viehtrift in Bernau das 4. Blockheizkraftwerk der Stadtwerke Bernau in Betrieb genommen.

Relativ unscheinbar steht das Gebäude am Rande der Wohnsiedlung. Im innern sorgt dagegen neueste Technik für Wärme und Strom.

In den BHKW-Modulen wird dank hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt. Auf diese Weise können in Bernau rechnerisch zusätzlich 3.000 Haushalte mit Strom und 150 Haushalte mit Wärme versorgt werden.

Anzeige  

Über das gesamte Stadtgebiet verteilt haben die Stadtwerke Bernau in den vergangenen 24 Monaten neue Erzeugungsanlagen für Fernwärme errichtet. Nun ist das Projekt „Power für Bernauer“ auf der Zielgeraden. Es ist Teil der Fernwärme-Strategie, bei der moderne BHKW-Module mittels Kraft-Wärme-Kopplung hocheffizient Wärme und Strom erzeugen. So kann die Fernwärme flexibel mitwachsen und die Versorgungssicherheit erhöht werden.

DSC01512 © Bernau LIVE BHKW
Foto: Bernau LIVE / Archiv BHKW Bernau Süd

Drei BHKW-Module mit jeweils 1 Megawatt elektrische und 1,1 Megawatt thermische Leistung verstärken bereits das Fernwärmenetz. Nun folgt das vierte BHKW-Modul im Heizhaus an der Viehtrift. Den symbolischen Startknopf hierfür drücken Stadtwerke-Geschäftsführerin Bärbel Köhler und Bernaus Bürgermeister André Stahl.

 

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.