Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweise: Aktuelle Baustellen in und um Bernau ab Mitte / Ende Juli 2024. Mehr dazu.
Wetter am Montag: Örtlich noch etwas Regen, später auflockernd bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Jahresempfang des Landkreis Barnim – Auszeichnungen für das Ehrenamt

30 Jahre Landkreis Barnim

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Eberswalde / Barnim: Am vergangenen Freitag, dem 5. Juli 2024, fand der diesjährige Empfang des Landkreises Barnim statt.

Gemeinsam mit etwa 300 Gästen aus der Kommunal- und Landespolitik, Barnimer Unternehmen, Vereinen und Organisationen sowie den kreislichen Gesellschaften und kreisnahen Einrichtungen wurde der Abschluss des Jubiläumsjahres anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Landkreises Barnim gefeiert. Ein willkommener Anlass, um erneut auch Barnimerinnen und Barnimer für besondere Verdienste im Ehrenamt auszuzeichnen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung in bewährter Weise durch Landrat Daniel Kurth sowie Othmar Nickel, den alten und neuen Vorsitzenden des Kreistages Barnim. Beide verwiesen auf die überaus erfolgreiche Entwicklung, die der Landkreis in den zurückliegenden 30 Jahren erfahren hat und die sich unter anderem in einem anhaltenden Bevölkerungswachstum wiederspiegelt. Der Landrat dankte den vielen gesellschaftlichen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die diese positive Entwicklung mitgestaltet haben. „Unsere gemeinsame Aufgabe ist es nun, den Optimismus und Frohsinn, den wir heute spüren, in den Alltag zu tragen“, so der Landrat. „Lassen Sie uns gemeinsam an einer noch besseren Zukunft arbeiten.“

Anzeige
von Ahlen GmbH - Bild kann nicht geladen werden.  

Auch Ministerin Kathrin Schneider, Chefin der brandenburgischen Staatskanzlei, die in diesem Jahr erneut als Ehrengast der Einladung des Landrates gefolgt war, hob die positive Entwicklung des Barnim hervor und betonte zugleich die unbedingte Bereitschaft der Landesregierung, die enge und gute Zusammenarbeit zwischen Land und kommunaler Ebene bei den mannigfaltigen Herausforderungen der kommenden Jahre in bewährter Weise weiterzuführen.

Im Rahmen des Festaktes wurden auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich engagierte Persönlichkeiten aus dem Barnim ausgezeichnet. Geehrt wurden dieses Mal Menschen, deren Wirken die Entwicklung des Landkreises seit seiner Konstituierung im Jahr 1993 im besonderen Maß geprägt hat. Insgesamt zwölf Personen erhielten an diesem Abend Urkunden sowie Ehrenmedaillen: Ralf Becker (Wandlitz), Siegfried Landesfeind (Werneuchen), Jörg Müller (Eberswalde), Birgit Lembke-Steinkopf (Bernau b. Berlin), Klaus Marschner (Liepe), Bernhard Ströbele (Friedrichswalde), Helmut Suter (Schorfheide), Eva Schmidt (Panketal), Paul Plume (Ahrensfelde) und Margitta Mächtig (Biesenthal). Ingrid Fischer (Berlin) und Ingo Musewald (Wandlitz), die ebenfalls für eine Ehrung vorgesehen sind, waren an diesem Abend leider verhindert. Ihre Auszeichnung wird an anderer Stelle nachgeholt.

Bei guter Musik und leckerem Essen ließen die Gäste des Jahresempfangs anschließend den Abend ausklingen. Auch das Ergebnis des Fußballspiels, welches im Anschluss an den offiziellen Teil im Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses übertragen wurde, konnte die gute Stimmung unter den Gästen nicht trüben.

Eine Zusammenfassung von Robert Bachmann / LK Barnim.

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content